SOZIALE MEDIENWELT

Die Ehefrau des Abgeordneten. Eine kleine Posse über den Rechtsstaat. Gespielt auf der Bühne facebook am 2. + 3. April 2017



Das ist mal ein schöner Ort für einen Spielplatz

Pass bloß auf das du nicht noch verhaftet wirst weil du SPD Mitglied bist
Hier ist alles ganzzz entspannt 😁
Und ich mache mir sorgen über mein Sommerurlaub in der türkei
Und so leer. ....
Es war morgens um 10:00☺️da waren die meisten Menschen in den Cafes frühstücken. Ab 13:00 wurde es insgesmt voller. Aber echt sehr schön. Direkt am Wasser. Kinder sind voll integriert und hinter den Spielplätzen gibts Cafes für die Eltern. Wäre auch toll für Bremen!! Ähnlich Cafe Sand
Es ist beruhigend zu vernehmen, dass in der Türkei alles easy ist, und dass dort sogar auf den Spielplätzen direkt am Wasser keine Verhaftungen von Journalisten, Oppositionellen und Andersdenkenden vorgenommen werden. Was wollen Böhmermann und Konsorten eigentlich? upz
Darf man jetzt gar nichts mehr positives über die Türkei posten oder wie soll ich das verstehen. Es war einfach ein super Ort, der uns gefallen hat. Den wollte ich zeigen. Nicht mehr und nicht weniger. Meine Güte! Facebook-Politik scheint manche Leute aufzufressen
Nicht aufregen, genießt die Zeit. Manche Leute haben seit 50 Jahren das gleiche Weltbild und die gleiche Geisteshaltung. Das wird sich bei vielen auch nicht ändern.

Es geht nicht um "Facebook-Politik" liebe Frau ... und lieber Herr .... Ich will Ihnen Ihren Urlaub in der schönen Türkei auch nicht versauen. Auch will ich meine seit mehr als 50Jahren bestehende sozialdemokratische Geisteshaltung , die sich übe
r sehr lange Zeit auch in der Parteizugehörigkeit manifestierte, hier nicht in den Vordergrund spielen. Was ich von Ihnen erwarte ist, dass Sie als Sozialdemokratische PolitikerInnen in Bremen, die Sie hier ja auch Politische Verantwortung übernommen haben oder noch weiter übernehmen wollen, endlich einmal eine klare, unmissverständliche Positionierung zur derzeitigen Politik in der Türkei und zu den Aktionen der Politischen Führung in der Türkei einnehmen. Das haben Sie bisher versäumt, aus welchen Gründen auch immer!
Ich kenne Sie nicht und ihre Lebensgeschichte/politische Haltung interessiert mich auch nicht.
Woher nehmen Sie sich das Recht von mir etwas zu erwarten? Mich/uns zu einer Positionierung aufzufordern? Haben wir uns je schon mal gesehen?
Sehr geehrter Herr..., wollten Sie nicht vor kurzem SPD-............ in Bremen werden? Glauben Sie, dass Sie mit so einer unmöglichen Antwort auf meine Fragen mehr Stimmen erreicht hätten? Ich befürchte nicht! Wenn Sie den Politischen Diskurs oder auch den Small-Talk hier auf facebook nicht ertragen können, dann schalten Sie doch einfach ab oder nehmen Sie mich wegen missbilligender Äußerungen gefangen durch "Entfreundung". So wie es auch in Ankara und Istanbul tagtäglich einfach gehandhabt wird mit Andersgläubigen und Andersdenkenden. Ist doch einfach und totalitär! ... Ich werde unseren kleinen Diskurs in meinen Internet-Blog übernehmen, damit unsere deutsch-türkische Freundschaft nicht verlorengeht!
Das ist mein privates Facebook Profil, und ob ich eine politische Diskussionen führe entscheide ich selber. Sie trollen manchmal mit komischen Kommentaren rum. Aber machen Sie das doch einfach woanders.
Ich kann mich nicht erinnern mit Ihnen je geredet zu haben, da kann man nicht von "Entfreunden" sprechen. Was Sie in Ihrem Blog schreiben interessiert mich nicht.
Und mein Nachbar sind Sie auch nicht!
Ich habe es nicht glauben wollen Herr ....., wenn mir Freunde und Verwandte aus dem Bildungsbereich berichteten, mit welcher herablassenden Arroganz Sie in manchen bildungspolitischen Debatten aufgetreten sein sollen. Jetzt habe ich eine neue Ahnung davon gewonnen! Ich wünsche Ihnen und Ihrer Familie Alles Gute. Da Sie ja selbst in privat und politisch teilen, wünsche ich mir und vielen anderen Wählern und Wählerinnen, dass Sie politisch keinen weiteren Einfluss in Bremen gewinnen, damit uns weiterer politischer Schaden für Bremen erspart bleibt! Grüße aus......
Ist schon ganz schön unverschämt anderen beruflichen Erfolg zu vergönnen, weil man selber nie welchen hatte😂und weil man keine Argumente mehr hat. Das ist ihr Demokratie Verständnis? "Entfreunden" (was ist das überhaupt für deutsch?) Sie doch meinen Mann
Euch einen schönen und erholsamen Urlaub und kommt gesund wieder 😎😎😎🍺🍺🍺

Bild könnte enthalten: Text
Danke Harri👍
Erholt euch schön
Regt euch nicht auf genießt einfach euren Urlaub in dem schönen Land mit viel Sonne
Also erstens sind Sie mit meinem Mann überhaupt nicht auf FB befreundet, also wie sollte er Sie "entfreunden".
Zweitens geht Sie meine politische Haltung zur Türkei überhaupt nichts an. Und warum muss ich diese überhaupt abgeben? Weil ich hier Urlaub
mache oder weil ich einen türkischen Namen trage? Sie fragen mich doch auch nicht nach meiner Meinung zur USA, dem Jemen oder Russland. Zudem ist es sehr schwierig und der politischen Lagen nicht gerecht in einem Zweiteiler bei Facebook "mal eben so" ein Statement abzugeben.
Und bisher habe ich von keinem deutschen Urlauber gehört, der von Erdogan in der Türkei festgenommen wurde, also wieso sollte ich mir Sorgen machen? Andere fahren auch nach Israel (ohne Angst) um dort Urlaub zu machen- ein Land in dem viel Unruhe herrscht.
Und was Sie behaupten, dass in Ankara und Istanbul tagtäglich Andersdenke verhaftet oder sonst was werden, stimmt einfach auch nicht. Hier leben viele Religionen (es gibt Kirchen, die ihre Glocken läuten lassen dürfen, Synagogen) , Menschen unterschiedlichster Herkunft (allein 3 Millionen Flüchtlinge aus Syrien) leben friedvoll miteinander. Die Türkei ist ein Rechtsstaat und Verhaftungen unterliegen wie in Deutschland bestimmten Voraussetzungen.
Tipp: fahren Sie doch mal in die Türkei und lernen Sie diese kennen , dann können wir uns auch darüber unterhalten
Sehen Sie Frau ...., geht doch.Das meinte ich mit Positionierung. Jetzt kann ich Ihre Sichtweise auf die Politischen Verhältnisse in der Türkei einordnen.Für Ihren Reisetipp herzlichen Dank. Das würde analog ja auch bedeuten, dass ich mich reisemäßig ersteinmal nach Nordkorea begeben müsste, wenn ich mich über Nordkorea unterhalten möchte. In Grönland war ich auch noch nicht, auch nicht Russland. Meine Kinder reisen im Sommer nach New York und Boston. Die werden dann mir berichten, damit ich mich über die USA unterhalten kann. Ich glaub' es nicht! Im Übrigen kann ich Sie beruhigen, was meine Türkeikenntnisse und Kenntnisse über Türkische Lebens- und Familienverhältnisse betrifft: Ich hatte bereits in den Jahren 77/78 enge Kontakte zu türkischen Jugendlichen und deren Familien in Bremen-Nord im Rahmen eines Filmprojektes mit denselbigen. Später, ab 1979 bis 2004 hatte ich im Rahmen der Jugendstraffälligenhilfe leider auch sehr viele berufliche Kontakte zu jungen TürkInnen und konnte so Einblick gewinnen in die Sozialen und Politischen und Relidiösen Hintergründe der Türkischen Gesellschaft. In diesem Zusammenhang ergaben sich auch berufliche Aufgaben im Hinblick auf die vielen Kurdischen Jugendlichen in Bremen, die leider mit dem Strafgesetzbuch in Konflikt geraten sind. Gut, Leider habe ich die Türkischen Landschaften und Städte nicht kennengelernt - aber, das wird wohl nix mehr! Lese gerade in den T-online-Nachrichten, dass in der Türkei 47.000 Gülen-Anhänger eingesperrt sind. Ist das der Türkische Rechtsstaat, von dem Sie schrieben? upz .
Was haben sie eigentlich nicht an "privaten Profil" verstanden Herr......? Wenn sie eine eigene Meinung haben, dann positionieren sie sich doch auf ihrem Profil oder unter ihrer netterweise angegebenen Seite, aber lassen sie ihre Meinungsmache auf privaten Profilen!
Genau das meinte ich mit "mal eben positionieren" Es geht eben nicht. Die Themen sind viel zu komplex. Und wenn Sie sich wirklich auskennen würden, dann wüssten Sie auch, dass es wesentliche Unterschiede gibt, zwischen den Türken, die nach Deutschland gekommen sind und jenen, die nie gekommen sind und es auch nicht würden. Und ja, wenn man eine fundierte Meinung von einem Land und Ereignissen haben möchte, muss man schon mal in das Land reisen. Und es zählt nicht, dass man vor 30 Jahren "mal" Kontakt zu türkischen Jugendliche in einem "Problemviertel" hatte. Und dazu soll Ihre Arbeit laut einigen Woltmershausern ja nicht besonders erfolgreich gewesen sein? Ich hörte da was von Insolvenz?
Wir können uns also gerne über bremische Politik unterhalten. Gerne gebe ich Ihnen zu jedem Thema meine Meinung, obwohl ich keine SPD Funktion inne habe. Und dazu bitte ich Sie, zB die integrationspolitische Sprecherin der SPD Fraktion mit russichen Wurzeln sich zu Putin zu positionieren, die stellv. Bürgerschaftspräsidentin zur Israel Politik, wo sie gerade war usw. Ich könnte Ihnen 100er solcher Beispiel nennen.
So und nun verabschiede ich mich in den schönen Türkeiurlaub, mit super Spielplätzen, nämlich mitten drin statt nur dabei!
Da haben Sie offensichtlich mit den falschen Woltmershausenern kommuniziert. Meine frühere Arbeit als Geschäftsführer beim Bremer Verein für Jugendhilfe & Soziale e.V. war sogar sehr erfolgreich: Äußerst innovative 24 Jahre und 11 Monate, ca.40 feste Stellen geschaffen, unzählbare Stellen für befristete Arbeit geschaffen, wunderbare Jugendhilfeprojekte entwickelt, die bis heute Bestand haben - unter anderem "Die Bremer Maulwürfe" usw.usw. Die Insolvenz hätte übrigens vermieden werden können, wenn nicht ein Drittklassiger Rechtsanwalt als Insolvenzverwalter geil darauf gewesen wäre, möglichst viel aus der Masse für sich selbst herauszuholen. Die Operativen Teile des damaligen Vereins bestehen ja weiter unter anderem Namen.Ich musste allerdings als Geschäftsführer ins Gras beißen. Unter anderem auch deswegen, weil die damalige rothaarige Hilfssenatorin für Jugend und Soziales (SPD) und ihr verlängerter Arm (ebenfalls SPD) nicht gewillt waren, den Verein und mich nach 46jähriger vertrauensvoller Zusammenarbeit seit 1958 zu stützen. Es war die schlimmste Zeit meines Lebens. Danke dafür, dass Sie in dieser Wunde noch einmal herumstochern. Schönen Urlaub noch im Freien Demokratischen Rechtsstaat Türkei.

Bild könnte enthalten: Text
Don’t Feed the Troll
Wünsche euch einen erholsamen Urlaub. Am besten ihr legt das Telefon weg und schaltet ab 😉. Manchmal frag ich mich wie viel Zeit einige Menschen haben um andere zu belästigen. Lässt euch nicht ärgern. Viel Spaß
Der gute Mann ist wohl frustriert und hat keine Hobbys,
Omg ........ wat für Leute kennst du. Entfreunde dich doch mal😂😂😂😂Da will sich wohl einfach jemand wichtig tun. Spendiere ihm doch einfach mal einen Döner vom TÜRKEN😂😂😂Iyi tatiller canim😘

 

Liebes, wünsche dir und deiner Familie einen schönen Urlaub☀️🌅🏖

 

Uli