~~~~~~~~~Facebook-Splitter ab Januar 22~~~~~~~~~

Timmendorfer Strand
Timmendorfer Strand

 

 17.Mai

LINIE VIER news22 www.ulrich-pelz.de

mit Neugier

GETEILT / Weser-Kurier-online

Bremische Evangelische Kirche

Endlich zeitgemäße Organisationsentwicklung auch in der BEK. Das kann man ja wohl erwarten als Steuerzahler, dass auch die Kirchen mit den staatlichen Geldern durchschaubare Organisationsstrukturen präsentieren. Das, was von den anderen Geldempfängern, z.B. den Sozialen Organisationen, Staatlicher Mittel gefordert wird - nämlich betriebswirtschaftliche Transparenz und Fachliche Nachweise - sollte doch auch von Unseren Lieben Frauen und Unseren Freundlichen Männern der Kirche in gegenwartsorientierten Organisations- und Leitungsstrukturen abgefordert werden dürfen. Damit die Frage "was machen die da eigentlich" nicht mehr gestellt werden muss. Dieser Bremische Kirchengemeindeseparatismus muss ein Ende haben. Ich wünsche mir, obwohl Atheist, wie in den anderen Landeskirchen einen wohlgekleideten und mit christlichen Symbolen geschmückten Bischof. Auf den Bischofsstab kann von mir aus verzichtet werden. Stattdessen sollte er anständigen Rotwein hinten in der Sakristei haben für die Abendessen und Schaffermahlzeiten. Ulli Pelz ( früher Christus-Gemeinde in der Neuen Vahr und 1964 mit 17 Jahren jüngstes Mitglied des Bremischen Kirchentages)

 

14.Mai

LINIE VIER news22 www.ulrich-pelz.de

Thema: Trost

An meinen über 90jährigen Cousin in Radebeul bei Dresden:

Lieber Cousin, lasst Euch nicht beirren von dieser undisziplinierten Fan-Euphorie in den westdeutschen Fußballstadien. Die trampeln da in Gelsenkirchen, Frankfurt - oder wie heute in Stuttgart - doch nur den ganzen schönen teuren Rasen kaputt. Bei Rot-Weiß in Essen soll es heute in der Regionalliga West auch vorgekommen sein. Ente Lippens soll am Spielfeldrande nur den Kopf geschüttelt und geweint haben. Nein, seid Ihr doch froh, dass Euer Dynamorasen unbeschädigt bleibt von all dem. Möglicherweise wäre noch die PEGIDA auf den Platz gestürmt mit erhobenen nationalistischen Armen. Na ja, wer weiß, was nach der Relegation passiert. Da würde ich schon einige VOPO-Einheiten anrücken lassen, um den Dynamorasen zu schützen. Bei uns hier in Bremen kann morgen nicht viel passieren. Wir haben ja einen sozialdemokratischen Innensenator, der schon immer Recht vor Freude hat walten lassen. Unsere Werder-Fans werden voraussichtlich nach Spielende einfach mit Baldrian und Hopfen bestäubt, so dass sie auf ihren Stehplätzen einschlafen und verharren, und erst Stunden später im #EISEN nach dem Ergebnis fragen. Seid also nicht traurig, es kommen auch wieder bessere Zeiten bei Euch in Sachsen.

 

 

 

14.Mai

LINIE VIER news22 www.ulrich-pelz.de

BIELEFELD

Heute die große Frage: Berlin, Stuttgart oder Bielefeld? Bitte verschont Bielefeld! Bielefeld ist so ein angenehmer Ort, der kann nicht einfach so in der Versenkung der 2.Liga verschwinden. Obwohl einige Spötter behaupten, dass es Bielefeld gar nicht gibt, sage ich "Bielefeld muss bleiben". Schon mein Onkel Willi hat Bielefeld und die Arminia seit Kriegsende geliebt. Kam er doch mit einem appen Bein aus dem Felde des 2.Weltkrieges zurück, um von Ostpreußen ins Ostwestfälische nach Bielefeld-Sennestadt zu flüchten. Vor der Russischen Roten Armee. Er hat ja vor dem Krieg selbst noch bei Preußen Domnau Fußball gespielt. In Bielefeld angekommen mit seinem einen Restbein, war er von Anfang begeisterter Anhänger der Arminia. Er hatte Dauerkarte. Er würde sich im Grabe umdrehen, sollte die Arminia absteigen. Tut ihm das nicht an mit seinem kriegsverstümmelten Unterkörper.

 13.Mai
LINIE VIER news22 www.ulrich-pelz.de

GETEILT / WESER-KURIER BREMEN

Thema: Lastenfahrräder

Siehste - gar nicht so einfach mit den "Jesuslatschen des Straßenverkehrs" klarzukommen. Darüber hinaus ist ja auch vom katholischen Alttestamentler Ludger Schwienhorst-Schönberger gutachterlich festgestellt worden, dass Lastenfahrradfahren in der Bibel nicht vorgesehen ist. Also, was? Ulli Pelz, Fußlatscher

 

 12.Mai
Heute zu Fuß durch den Friedenstunnel. Wurde durchgelassen, obwohl ich ja nicht gerade als Freund der "TunnelKunst" bekannt bin.

 

12. Mai  

LINIE VIER news22 www.ulrich-pelz.de

Verelendung überall. Nicht nur kriegerische. Auch im Öffentlichen Leben. Straßenbahn Linie 4. Zwei junge Männer ohne Masken essen Streetfood in der Bahn und werfen die Reste und die Pappe durch die geöffnete Straßenbahntür an der Haltestelle Kirchweg / Werdersee einfach raus in den Haltestellenbereich. Habe früher beruflich in der Jugendhilfe und in der Straffälligenhilfe mit solchen "unbelehrbaren bildungsfernen Kerlen" zu tun gehabt. Bin froh, dass das vorbei ist. Es ist ein Elend!

11. Mai um 23:49  · 

Ich bin immer noch hoch erfreut über das wunderbare Fachgespräch über Barockmusik mit dem Chef vom Plattenladen Black Plastic. Er hatte aber leider keine Scheiben von Händel und Co. vorrätig. Allerdings habe er hinten noch alte Platten von Rudi Schuricke und der Hazy-Osterwald-Band. Ob er da mal was rausholen solle? Ich: Nö, lass man. Ich: Wie es mit Fado und Mariza stünde. Er: Wer, was? Ich: Und tschüss.

11.Mai
LINIE VIER news22 www.ulrich-pelz.de

Das Weser-Stadion am Mittwoch 11.Mai 22

Die Ruhe vor dem Sturm, bevor am Sonntag nach dem Spiel alles kaputt gehauen wird. Vom heiligen Rasen waren Aufnahmen leider nicht möglich, da der Präsident niemand ins Stadioninnere ließ. 

 

11.Mai
Heute im Plattenladen. Kunde : Hätte gerne Orgelmusik. Der DJ: Silbermann oder Schnitger? Kunde: Egal, Hauptsache voll die Bässe.

 

11.Mai 2022
Ulrich Pelz

11. Mai 2015  · 

 

Wer es noch nie persönlich erfahren hat, der wird auch nicht nachvollziehen können, was für ein schreckliches Erlebnis das ist, quasi über Nacht aus seinem Lebenswerk und seinem Verantwortungsbereich herauskatapultiert zu werden. Spott, Hohn und Jauche kommen dann sofort von denjenigen, die all' das nicht geworden wären ohne den " Abgeschossenen". Besonders die, die im Schatten der "Aktiven" sich einen schönen Lenz gemacht haben, jubeln in solchen Situationen, weil sie nicht mehr befürchten müssen, vom "Chef" ertappt zu werden bei ihrem Nichtstun und bei ihrer Inkompetenz. Und die, die es immer schon gewußt haben, kommen in solchen Situationen aus ihren Heckenverstecken hervor, tuen so, als haben sie nie mit der Flinte hinter der Hecke gesessen. Und die Verräter und Verräterinnen, besonders die, die am 10.Mai Geburtstag haben, kassieren schon einmal die 30 Taler und bereiten sich auf eine steile berufliche oder politische Karriere vor. Es ist grausam. Ich gebe mir mindestens 5 Tage Innehalten, Schnauze halten, Fresse!! Ich fühle mit Jens Böhrnsen mit, auch wenn ich nie sein Jünger war.

Uli Pelz

 

10.Mai
Gartencenter. Pflanzen für den Balkon gekauft. 9 Pötte Mimosen. Bei mir kommt nur auf den Balkon, was ich auch nachvollziehen kann

 

9.Mai
Ich frage mich selbst, ob man das darf. Darf man Lastenfahrräder als "Jesuslatschen des Straßenverkehrs" bezeichnen?

 

9.Mai
NDR.de  / Geteilt

Am 8. Mai 1945 ist Nazi-Deutschland besiegt. Aus den deutschen Ostgebieten werden Millionen von Menschen vertrieben oder müssen flüchten. In einigen Gebieten hatte die Massenflucht aus Angst vor Vergeltung durch die Rote Armee bereits zuvor begonnen.

9.Mai

LINIE VIER news22 www.ulrich-pelz.de

Leitbildplattitüden im Sozialen, immer wieder schön

 

LEITBILD-PLATTITÜDE Nr.1

Wir stellen die jungen Menschen in den Mittelpunkt unserer Arbeit, sie erfahren bei uns Wertschätzung...

 8.Mai
Jenseits vom so genannten "Muttertag" mal etwas Ausgeglichenes: Frauenfußball. Bezirksklasse.

Bassen-Fischerhude 2:2.

 

Uli Pelz Herausgeber

9. Mai 2011  · 

 

Mitglied werden in der JUNOStiftung-Gründer-Gemeinschaft ist ganz einfach! Anmelden und einen freiwilligen Beitrag nach Selbsteinschätzung leisten.

5 - 5000 und mehr sind möglich. Ruf' mich doch einmal an. Ich freue mich d'rauf. Uli Pelz (Bild)

8.Mai
Sonntag versaut. Habe ein furchtbares Fußballspiel gesehen. Das 3:0 ein reines Geschenk der Herzgebirgler. Arbeitsverweigerung!

8.Mai 2022

LINIE VIER news21

www.ulrich-pelz.de

Zum heutigen Gedenktag 8.Mai Ende des 2.Weltkrieges:

 

Mein Bruder Herbert, geboren am 16.1.1944 in Ostpreußen.

Im Winter 44/45 als Baby auf der Flucht zusammen mit der Mutter und deren 8-köpfiger Familie vor den heranrückenden Truppen der Roten Armee im Eise der Ostsee schwer erkrankt.

Gestorben an den Folgen der Kriegsereignisse und der Flucht- Krankheit an der Lunge mit 19 Jahren im Jahre 1963

 

 

8.Mai
Uli Pelz Herausgeber

LINIE VIER news22 Bremen www.ulrich-pelz.de

Wahl in Schleswig-Holstein. Ich habe im Frühjahr 2004 aus Reha-Gründen in einem wichtigen Cafe in Timmendorfer Strand gesessen. Bereits damals waren dort die CDU-Wähler von heute zu identifizieren. Sie fuhren mit schönen Autos vor.

 

3 Kommentare dazu

 

Holger Meier

Hatten die auch alle Kennzeichen aus SH? Ich habe bei meinem Aufenthalt viele schöne Autos mit HH Kennzeichen gesehen.

 

 

Manfred Schürz

Ist nicht so einfach! Im Hamburger Speckgürtel wurde auch gewählt. Die Wähler*innen dort haben nicht alle dicke Autos.

 

 

Uli Pelz Herausgeber

...ich habe einen veralteten, verklärten Blick, wenn ich in Schleswig-Holstein bin. Ich sehe dort immer nur den "Roten Jochen" aus dem vorigen Jahrhundert vor mir. Ulli Pelz (75)

 

8.Mai
Sonntag versaut. Habe ein furchtbares Fußballspiel gesehen. Das 3:0 ein reines Geschenk der Herzgebirgler. Arbeitsverweigerung!

 

7.Mai
Die Angst des Tormanns beim Elfmeter …Den hätte er doch haben können. Einfach in die Ecke hechten. Schade St.Pauli.

 

5.Mai
LINIE VIER news22

Neue Serie

DAS LECKSICUM DER VERBRAUCHTEN UND ABGENUTZTEN

WÖRTER UND REDEWENDUNGEN

Folge 2: "NA, ALLES KLAR?"

 

FRÜHER einmal eine fürsorgliche empathische Nachfrage nach dem Wohlergehen und der Gesundheit des Gesprächspartners oder der Gesprächspartnerin . Eine ehrliche Neugier im Hinblick auf die angespannte Lebenssituation des Nachbarn oder der Nachbarin. Auch, ob Essen und Trinken noch schmecken - oder ob inzwischen auf Wildkräuter und nur Butterbrot umgestellt wurde.

 

HEUTE eher eine lapidare Pflichtnachfrage, die eigentlich zum Ausdruck bringen soll, wie gut und prächtig es mir selbst geht und was für ein bemitleidenswertes armes Schwein der befragte Mitmensch doch ist. Fehlt nur noch die Überreichung einer Spendenmark in den leeren Kaffeebecher.

Lecktorat: Ulli Pelz

2.Mai
Ich muss an meinen alten kranken Cousin in Dresden denken. Was er wohl als ehemalige Führungskraft der DDR zur Ukraine sagt? Nu.

 

2.Mai

LINIE VIER news22

Neue Serie

DAS LECKSICUM DER VERBRAUCHTEN UND ABGENUTZTEN

WÖRTER UND REDEWENDUNGEN

Folge 1: "MOIN"

 

FRÜHER einmal eine gottgefällige friesische freundliche Begrüßungsformel, wenn Dir Frau Dokter von der Jugendherberge Emden oder Frau Dokter von der Evangelischen Familienberatungsstelle Leer übern Wech lief.

 

HEUTE eher ein stupides Zwangsgrüßen, oder ein "Leck mich doch..", oder "Lass mich in Ruhe", oder " Hau' ab Alter, null Bock auf Dich". Oder so...

Lecktorat: Ulli Pelz

1.Mai
Ja, ich höre noch Klavier. Aufzeichnung Sendesaal Bremen. Der Pianist allerdings - er haut nicht in die Tasten, er referiert Musik

 

1.Mai
Gerade gelesen: Stürmt Jesus nächstes Jahr für Arsenal? Er soll man vorher noch schnell zu Werder kommen! Aufstieg kann er ja.

 

30.April
Wurde heute gefragt: Wo bleibt das Positive? Meine Antwort: Morgen früh 11 Uhr, Europakonzert, Berliner Philharmoniker im TV

 

29.April
LINIE VIER news22 www.ulrich-pelz.de Hier wieder einmal ein gutes Beispiel für die Sinnlosigkeit des Freiheitsentzuges. Was soll Boris Becker im Knast lernen? Es wird doch wohl auch im Englischen Strafrecht sinnvolle Alternativen zum Knast geben - oder etwa nicht? Gemeinnützige Arbeit, Mitwirkung in Sozialen Projekten, z.B. in Sportprojekten für Kinder und Jugendliche usw. usw. Ulli Pelz, früherer Leitender Mitarbeiter in der Straffälligenhilfe und Jugendhilfe...

 

29.April
Wie Weihnachten. Die nächsten Geschenke liefert Werder Bremen dann bei Aue und Regensburg ab.

 

29.April
Was ich mache? Ich wienere meine schwarzen Lackschuhe. Heute ist Tag des Tanzes. 18.30 h Schuhplattlern im Weser-Stadion

 

26.APRIL
ben ta up

 

5.Mai

LINIE VIER news22 www.ulrich-pelz.de

Voll peinlich. Es geht los. Langsam werde ich zum Blauen Kamel. Stehe bei einer Veranstaltung vor dem Bremer Bürgerschaftsgebäude am SPD-Stand und möchte eine frühere Berufskollegin, die jetzt Abgeordnete ist, ansprechen. Traue mich aber nicht, weil mir ihr Name partout nicht einfallen wollte. So schlich ich mich weiter und verzweifelte fast. Genau so wie gestern Abend bei der Fussballübertragung Madrid-Manchester auf DAZN. Der Name des Co-Kommentators, der auch einmal bei Werder gespielt hat, wollte mir während der gesamten Übertragung nicht einfallen. Auch das unendliche, nervende Gesabbel des Co-Reporters brachte mich namentlich nicht auf die richtige Spur. Erst heute Nachmittag, Stunden später, habe ich Klarheit über die Namen. Es handelte sich um Birgitt Wagner und Sandro Pfeiffer. Schlimm! Meinen eigenen Namen, ja, den kenne ich noch: Wolfgang Wuddelwark, genannt Wolle - oder wars Valentin von Henckelsiefen, genannt Persil? Ja, langsam geht es wohl los!

 

 

4.Mai

SPEICHENULLI. WERBUNG: Lastenfahrrad mit Panzerkettenfahrwerk und Rohr, Kinderanhänger mit Auskuck, alles olivgrün, alles günstig.

 

4.Mai

LINIE VIER news22 www.ulrich-pelz.de

GETEILT / Théâtre des Champs-Elysées

Jaroussky

Habe gerade Karten für die gesamte Redaktion gekauft für:

Musikfest Bremen, 26.August, 20 Uhr, Glocke Bremen

Die Vorfreude ist groß, toller Sänger!

2.Mai

LINIE VIER news22 www.ulrich-pelz.de

Ich finde, dass es langsam Zeit ist, dass die Israelische Armee in den Ukraine-Krieg eingreift. 6 Tage und gut!

Ulli Pelz, ehemaliger Kanonier bei der Bundeswehr

https://www.youtube.com/watch?v=hR8MFy5RxRk

1.Mai

LINIE VIER news22 www.ulrich-pelz.de

GETEILT mit Sympathie

Wolfgang Koch / Langeoog / Melkhörn

Wunderbare Erinnerungen an 3 Zeltlager mit Jugendlichen unten auf dem Platz bei der Jugendherberge, die jetzt leider geschlossen ist. Auch saß ich später bei meinen Langeoog-Wanderungen gerne am Kiosk mit Blick in die Dünen und auf das Wattenmeer. Der Weg über die Dünen zum Jugendstrand herrlich. Der Strand dort hat beste Qualität - er lädt direkt ein zu Sport und Spiel und zum Wellenbaden. Das war eine schöne Zeit. Ulli Pelz, früher Mitarbeiter in der Jugendhilfe von Bremen

 

1.Mai

LINIE VIER news22 www.ulrich-pelz.de

zum Thema: Villen in Bremen / buten & binnen

Was soll's? Weshalb sollte ich mich über Villen streiten? Habe meine Kindheit zusammen mit 5 weiteren Familienangehörigen in einer 2-1/2-Zimmer-Wohnung ohne fließend Wasser und Donnerbalken draußen bei den Schweinen verbracht. Das waren echt positive Kindheitserfahrungen - um auf die Frage "Wo bleibt das Positive" eine Antwort zu geben. Ulli Pelz, Liebhaber der buten-und-binnen-Sendung

 

29.April
Das ist die Chance für alle Justizvollzugsbeamten in London: Grundkurs Tennis

bei Boris Becker im Innenhof

 

29.April

LINIE VIER news22 www.ulrich-pelz.de

GETWITTERT

OFFENER BRIEF AN OLAF SCHOLZ

Wir haben unterschrieben: Ines & Ulli Pelz, Bremen

 

27.April

Kulturempfehlung

Malende Ärztin im Bridge- und Kulturladen Hulsberg

Anmeldungen bitte bei meiner Schwester

Ulli Pablo Pelz

 

28.April

LINIE VIER news22 www.ulrich-pelz.de

Gestern getwittert

http://ulrich-pelz.de #Tiefebenenflachposting

Nr. 7 Der #Ukraine-Krieg wirkt sich auch im heimischen Umfeld aus. Heute stand plötzlich ein Leopard-Panzer vor der Haustür. Thomas, der Kommandant, kuckte oben raus und rief: Pelz, Du Pazi, Du Niete, Du Null, komm' raus Du Feigling und leck' mich am Arsch!


25.April
Was ich mache? Ich mache mal bis Monatsende Pause. Mir fehlen die Worte. Am 1.Mai dann wieder Arbeiterkampf

 

24.April
Normalerweise spielen wir Bratschisten ja immer nur die 2.Geige. Heute mal Solo im Radio. Die Blechbläser tuten blassen Neid.

 

25.April

Nicht nur Tag der Portugiesischen Freiheit

Auch Tag des Baumes

Hier meine beiden Ahorn-Lieblingsbäume,

die ich vor Jahren in Woltmershausen in meinem Reihenhausgarten gepflanzt habe.

Ob se noch stehen, weiß ich nicht.

Das ist das Schicksal von Bäumen: Mal stehen se, mal stehen se nicht mehr (siehe Platanen)

 

23.Apri
Nix ZDF-Sportstudio heute. Bin doch kein Masochist und schaue mir zum 10.Mal Bieraufdenkoppgegieße bei Bayern München an.

 

24.April
Freude über das Wahlergebnis! Habe noch etwas Französisches in der Küche entdeckt:

1 schimmeliges Baguette +
1 uralten Pariser

 

23.April
Nix ZDF-Sportstudio heute. Bin doch kein Masochist und schaue mir zum 10.Mal Bieraufdenkoppgegieße bei Bayern München an.

 

23.April
Zum Osso buco aus Rinderbeinscheibe aus leiser Freude heraus heute Grüne Spargelrauten kross gebraten. Freitag dann Holzbein.

 

23.April
Ruhrpotttragödie. Die Onkels & Tanten & auch die Omas in Herten-Disteln heulen

21.April
Bitte stört mich nicht! Ich höre auf bremen2 Gesprächszeit. Der Chef vom Täter-Opfer-Ausgleich. Psychologe. Tränen roll. Heul.

 

20.April
TIEFEBENENFLACHPOSTINGS von Ulli Pelz jetzt regelmäßig auf dem Sender twitter

 

20.April
Ein langer Tag geht zu Ende. Bin voller Glücksgefühle. Mehrere nette Frauen schauten mir heute in die Augen. Alles Casablanca!

 

20.April

http://www-ulrich-pelz.de #Tiefebenenflachposting 20.4.22

Ich bin kein Parteigänger, aber eines möchte ich den Scholz-Kritikern ins Tagebuch schreiben: Wir alle werden ihm, wenn alles zu Ende sein wird, noch dankbar sein für seine umsichtige "zögerliche" Politik! Ulli Pelz, KDV

20.April
...meine Frau und ich kaufen nur Deutschen Spargel, in Deutschland gewachsen und gewaschen. Wir kaufen nur an den Wichmannbuden entweder in der Pappelstraße, in der Kornstraße oder oben bei der Wilhelm-Kaisen-Brücke. Schön wäre ein weiterer Spargelbudenstandort hier am Buntentorsteinweg in der Nähe REWE-Parkplatz. Da würde vermutlich echt der Spargel abgehen...Ulli Pelz, LINIE VIER news22

 

20.April
LINIE VIER news22 Ist dieser Petersen aus Barmbeck möglicherweise ein Vorfahre von Petersen aus Freiburg, der gestern das 1:0 gegen den HSV eingeköppt hat? Echte Ganoven, diese Petersens! Ulli Pelz, Bremen, - hatte früher in der Jugendstraffälligenhilfe mit Eier- und Gurkendieben zu tun...

 

19.April

LINIE VIER news22 www.ulrich-pelz.de

Gefällt mir sehr gut!

Fernab jedweder verklingelten Fahrradideologie heute ein Klasse verkehrspolitisches Interview mit einer Expertin im Weser-Kurier

 

 

19.April
Augenärztliche Ambulanz am Telefon: "Kommen Sie morgen früh um 8. Wartezeit vier-sechs Stunden. Bringen Sie Verpflegung mit!"

 

18.April
Rosana Cash singt im Radio. Ich bin hin + weg. Ich fand schon ihren Vater wunderbar, als dieser damals bei uns im Zuchthaus sang

 

18.April
Technische+spielstrategische Mängel. So kann man in der 1.Liga nicht bestehen. Ich berate aus meinem Fernsehsessel heraus gerne!

 

18.April
Die Deichwiese zum Buntentorsteinweg hin bei der Deichschartbrücke lädt zum Campieren ein. Nur ich weiß, wie viele Hunde dort...

 

1

17.April

LINIE VIER news22 www.ulrich-pelz.de

...gerade am Frühstückstisch interessanten Artikel gelesen: DIE ZEIT vom 13.April, STREIT, Seite 10, "Darf man noch auf Ostermärsche gehen?" Ich fand den "NEIN-Beitrag" sehr aufklärend. Hab' ich gar nicht gewusst, dass die Ostermarschbewegung in der Gründungszeit von der Sowjetunion und von der DDR gesteuert wurde - ideologisch und auch finanziell in Millionenhöhe! Ulli Pelz (Revi - wie meine Schwester immer sagte)

 

17.April

LINIE VIER news22 www.ulrich-pelz.de

Fröhliche Ostern. Für mich kein schöner Anblick: Drogenhandel und Drogengebrauch an der Haltestelle und am Deich direkt gegenüber vor meinen Augen. Es würde mich ja nichts angehen, wenn bei mir nicht furchtbare Erinnerungen an die vielen kaputten und gestorbenen Jungs hochkämen, mit denen ich ehrenamtlich und beruflich mehr als 40 Jahre in der Jugendhilfe zu tun hatte. upz

unten: Das Logo des Bremer Vereins für Jugendhilfe & Soziale Arbeit e.V., gegr. 1958

 

 

17.April
Typisch Ostern. Leere Grabkammern. Leere Briefkästen. Keine Sonntagszeitungslieferung heute früh. Trotzdem: Fröhliche. upz

 

16.April
Ostersamstag. Die Kinder waren bereits da. Die Schokohasen sind gefressen. Der Hasenspitz und der Hasenspargel sind Vergangenheit

 

13.April
Habe gerade männliche. Kommentare zum Frauenfußball gelesen. Ekelhafte prostatisch urinalisch kurzschwänzige Tresenkommentare.

 

10.April
Heute soll, wie ich gehört habe, Tag der Geschwister sein. Nun gut, so grüße ich also Mausi und denke an die verstorbenen Brüder

 

10.April

Jawohl Euer Ehren. Moralisierendes Ende. Warum? Moretti sprach tirolisch wie Albert - ein früherer Ü-50-Mitarbeiter aus Innsbruck

 

10.April
Die Enkeltochter ist von der Reise nach Australien lebendig und gesund zurück. Sie hat mir ein Riesenkrokodil (6Meter) mitgebracht

 

10.April
Was ich noch mache? Ich bereite mich frühzeitig auf die Osterwoche vor. Ich pellz mir schon einmal ein Ei

 

9.April
Tut mir leid, Hubert in Hechthausen, Handspiel zwischen den Beinen des Gegners muss laut Regelwerk nicht gepfiffen werden!

 

8.April

LINIE VIER news22 zzzzz www.ulrich-pelz.de

Verflucht noch mal! Die Rüstungs- und Kriegsrethorik setzt sich, je länger der Wahnsinn in der Ukraine dauert, auch in unserem Sprachgebrauch immer mehr durch. Von Pazifismus ist nur noch selten die Rede. Eher von Panzern, Raketen, Vernichtung und Flucht. Und von Gegenschlägen. Erbarmung!

Foto unten von U.Pelz / Skulpturen von Waldemar Otto in einer Ausstellung in der Feuerwache in Bremen-Gröpelingen / 2016

 

 

NOSTALGIA

7.April. Herrenhausen. Judiths Geburtstag.

Immer schöne Spaziergänge in den Gärten.

 

6.April 

Kommentar zu einem Beitrag von VAHReport über das Aalto-Hochhaus 

LINIE VIER news22 www.ulrich-pelz.de 

Ich bin mit meinen Flüchtlingseltern 1961 von Oyten-Bassen in die Neue Vahr gekommen. Wir wollten mit unserer 6-köpfigen Familie eigentlich auch ins Aalto-Hochhaus. Leider war es noch nicht ganz fertig. So mussten wir mit einer schönen 4-Zimmer-Wohnung mit Küche, Bad, fließendem Wasser und Toilette innen in der Gustav-Radbruch-Str.17 Vorlieb nehmen. Ulli Pelz, jetzt Buntentor

Was ich gerade mache? Wie immer dienstags. Ich antizipiere die Ereignisse der Restwoche. Schön ist das nicht! Alles humorlos!

 

6.April

LINIE VIER news22 zzzzz www.ulrich-pelz.de

Bin jetzt 75 Jahre alt. Ich wurde im Jahre 1969 vom Verwaltungsgericht Bremen als Kriegsdienstverweigerer anerkannt. Ich überlege beim Betrachten der Bilder aus der Ukraine, ob ich mich nicht wiederaufrüste und losmarschiere. Es ist zum Wahnsinnigwerden

 

5.April

Keinen Schritt vor die Tür gemacht heute, außer Hausmüll raus zur Tonne. Die allerdings voll bis oben hin. Schlafzimmerentsorgung

 

5.April 

Kommentar zu einem Beitrag von Klaus Möhle SPD zum Thema Krankenhaus LdW

Ulrich Pelz

LINIE VIER news22

Ich hatte das Vergnügen LdW im letzten Dezember. Unten: Aufnahme, Katheder-OP, Intensiv alles bestens. Dann nach oben. Ich will kein Qualitätsurteil abgeben für oben, aber ich denke, wenn Erhalt des LdW, dann dringend Modernisierung ab 1.Stock. Ulli Pelz, hatte Herz

 

 

5.April 

Kommentar zu einem Beitrag von Henrike Müller GRÜNE zu dem Thema Arbeitsförderung in Bremen 

Ulrich Pelz

LINIE VIER news22

Ich habe in meiner früheren beruflichen Tätigkeit für den Bremer Verein für Jugendhilfe & Soziale Arbeit e.V. viele Arbeitsförderungsprojekte konzipiert und verantwortet. Sowohl für Jugendliche als auch für Erwachsenen, z.B. SCHNELLE JUNGS, U-25, BREMER MAULWÜRFE, VAHRER MAULWÜRFE u.v.a. Das Problem: Zu hohe Erwartungen an die Leistungsfähigkeit, zu hohe Erwartungen im Hinblick auf die Eingliederung in den so genannten 1.Arbeitsmarkt, zu regide Disziplinierungsmaßnahmen von Seiten der zuweisenden Behörden, zu kurze Projekt- und Förderungszeiträume...In der Umkehrung würde das aus meiner Sicht bedeuten: Mehr qualifiziertes Personal für die schulische und soziale Sekundärbildung, die Erwartungen an die Eingliederung in den 1.Markt neu definieren entsprechend Leistungsvermögen, auf völlig irreale behördliche Disziplinierungsmaßnahmen verzichten, Projekt- und Förderungszeitrtäume auf 3-4 Jahre verlängern. Eigentlich im Fazit: Weg von Hartz IV, ABM völlig neu definieren und gestalten- Mit freundlichen Grüßen Ulli Pelz, Buntentor

(P.S. Logo unten - Dort werden die in den Jahren 1979 - 2004 konzipierten Projekte jetzt weitergeführt)

 

 

4.April

LINIE VIER news22 www.ulrich-pelz.de

Weil ich gestern, am 3.4.22. auf diesen Artikel in einem facebook-Beitrag Bezug genommen habe, wurde ich von einem "facebook-Freund" dummerweise als Initiator einer Hetzkampagne verdächtigt.

Hier der vollständige Weser-Kurier Artikel. Ohne weiteren Kommentar geteilt von Ulli Pelz.

 

3.April

Habe den neuesten VAHReport angeschaut und meinen früheren Betriebsrat, vormals Christlicher Pfadfinder, gesehen. Doller Typ!

 

 3.April

LINIE VIER news22 zzzzz www.ulrich-pelz.de

Fettnäpfchen. Vorwurf der Hetzkampagne. Beitrag gelöscht. Hab doch keinen Bock, mich wegen eines von einem mir bekannten Paster ersteigerten Kinderbildes mit den Heiligkeiten von Kirche und Literatur anzulegen. Ich zeige hier lieber mein liebstes Kinderbild - Hamburger Kunsthalle - ein Druck davon hängt bei uns im Wohnzimmer. Die Hülsenbeckschen Kinder ist eines der bekanntesten Gemälde des deutschen Malers Philipp Otto Runge.

Ulli Pelz, Buntentor

 

3.April

in Delmenhorster Torwart verhindert den Bremer Sieg. So weit ist es schon gekommen mit der friedlichen Städtenachbarschaft

 

1.April

Seit Tagen werden im Bremer Radio2 Schnee, Schneeregen oder Graupel angekündigt. Wo bleibt das Weiße? Stehe cool draußen und warte

 

31.März

http://ulrich-pelz.de Ich plädiere vor dem Hintergrund dieser angespannten politischen und ökonomischen Weltsituation für eine radikale Verkehrspolitik: Autofreie Sonntage, Tempolimit 90 Autobahn, 70 Bundes- und Landstraßen, 40 flächendeckend in Ortschaften, 10 in Wald + Flur

Red Nose Harry
@NoseHarry
Antwort an
Ein gelungener Vorschlag mit Vision, der uns alle dem Weltfrieden e bissi näher bringt-pünktlich zum 1. April - passt zeitlich bestens! Kriechgang als Antiaggressionstraining-leere Regale in Supermärkten als Unterstützung für die Fastenzeit- wir ruhen gemeinsam im hier & jetzt 😇

 

31.März
Energie sparen. Heute mit dem Wassergehalt der "ZEIT" geduscht. Sie ragte regennass einen 1/4 Meter aus dem Briefkasten heraus

 

31.März
GUTEN MORGEN LIEBE KATJA

GUTEN MORGEN LIEBE ANJA
Großes Kino heute früh im Radio

 

30.März
Uli Pelz Herausgeber

LINIE VIER news22 www.ulrich-pelz.de

GETEILT

Das WDR-ZeitZeichen lügt!

Karl May war ein anständiger Sachse. Genau so wie mein Vater, der aus Radebeul stammte - allerdings nie im Knast saß. Ulli Pelz (Bremer Hochstapler)

 

30.März

Ein 1/4 Jahr schon wieder rum. Und noch nichts Vernünftiges zu Papier gebracht. Krankenhaus, Corona, Ukraine. Extremkopflähmung.

 

30.März
Ulrich Pelz

LINIE VIER NEWS22 ...schönes Findorffer Foto. Allerdings muss ich gestehen, dass mich persönlich keiner auf einen dieser Torfpötte rauf kriegt. Die kippen doch um! Ulli Pelz, torfkanaluntüchtig

Ulrich Pelz

30. März 2012  · 

 

Heute am 30.03. hat meine Schwester Gabi, die auf der anderen Seite des Flusses wohnt, Geburtstag. Die Redaktion von FENIX & UPUPA gratuliert ganz herzlich und wünscht Alles Gute für die nächsten Jahre. Wir fahren nicht rüber, da wir ja auch nicht eingeladen sind. Ja, es ist schon schmerzhaft zu erleben, wie jahrzehntelange Bindungen vor die Hunde gehen. Das große Sterben ist in vollem Gange. INNEHALTEN!

 

 

29.März
Was ich mache? Ich habe mit Freude 90min. Klasse Fussball gesehen. Jetzt ertrage ich weitere 90min. platte Fernsehnachsabbelzeit

 

29.März
Küchenreport: Heute Abend Wilhelminischer Nudelsalat. Hörnchennudelchen, Gurkenstückelchen, Mandarinenschnipselchen, Erbschen+Mayo

 

29.März 
LINIE VIER news22 zzzzz www.ulrich-pelz.de

Kindheitserinnerungen: Wenn der Vater mit seinem Fahrrad und der Wochenlohntüte am Freitag auf seinem Weg von Bremen-Sebaldsbrück (Borgward) nach Bassen nicht nach Hause kam, wusste die Mutter und wir 4 Kinder immer, wo er zu finden war. Die Lohntüte war dann ziemlich angegriffen. Die Miete für die Flüchtlingswohnung (2 1/2 Zimmer für 6 Personen) war so manches Mal knapp noch drin. Dann hieß es für ihn: Nachtarbeit, Anzüge nähen auf dem Küchentisch für die Dorfbauern und Bonzen. Der Vater war ja eigentlich im Hauptberuf Schneidermeister.

 

 

Ulrich Pelz

29. März 2013  · 

 

So, Ostern kann kommen. Die Eier sind teilweise ausgepustet und bemalt und in die Erbsbaumzweige gehängt worden. Ein anderer Eierteil ist komplett in Ostereierfarbwasser gefärbt worden, um anschließend in einem Kressebeet in einer großen Schüssel ein Nest zu finden.

In den 50/60iger Jahren hat Herbert Junior eine ganze Woche darauf verwendet, das Außengelände der Flüchtlingsnotunterkunft mit bemalten Eiern zu verostern. Er konnte nicht nur schöne Ölgemälde herstellen, sondern er hatte auch eine hohe Ostereiermalbegabuung. HERBERT Folge 14 ist jetzt bei FENIX & UPUPA Nett-Wild-Zeitung erschienen. 

 

28.März

Der Angriffskrieg der Russen ist offensichtlich die Ursache für die neue Verrohung der Gesellschaft. Gewalt bei der Oscar-Verleihung, Rüpeleien auf den Fußballplätzen, Wüste Klopperei zwischen den Pinguins und den Adlern auf dem Eis in Bremerhaven, Oliver Pocher bekommt unverhofft eine gewischt beim Boxkampfschauen, beim Hallenhandball sind drei Schwerverletzte gemeldet, hier draußen demolieren Jugendliche die Straßenbahnhaltestelle - und viele andere Gewaltvorkommnisse bestimmen den Alltag. Ich selbst bin auf dem Deich oben knapp einem Sturz in die Fluten des Werdersees entkommen. Ein so genanntes "Lasti" hat versucht, mich hinterrücks in die Tiefe zu stürzen, weil ich nicht sofort wegen meiner polyneuropathischen Beinbeschwerden zur Seite gesprungen bin. Schlimme Zeiten!

 

28.März
Voreilige Geburtstagsgrüße an meine Schwester in der LINIE VIER: Wenzel singt ihr ein schönes Lied. 
www.ulrich-pelz.de

 

 28.März

Zum Rache-Tatort von gestern: endlich einmal wieder ein spannender Tatort. Habe in Träumen auch einige Kandidaten auf dem Zettel

 

 

 Uli Pelz Herausgeber 

28. März 2016  · 

 

Friedenstunnel in Bremen

Bin heute am Ostermontag zum ersten Male bewusst zu Fuß in den Tunnel eingetreten, um die Zeichen an der Wand zu studieren.

Vom "Schwarzen Hermann" in der Hohenlohestraße rechts Richtung Dobben in den Tunnel rein als Friedensfeind, dann rüber auf die andere Seite zurück Richtung Parkallee - und siehe da: als Pazifist und anerkannter KdV und Friedensforscher wieder ausgetreten! Das nennt man wohl Tunneltherapie. Großartig.

Tunnelblick ade. Jetzt nur noch weltoffen und interreligiös. Omm.

Uli Pelz, HiHöVoGa, http://www.ulrich-pelz.de am 28.03.16

28.März

Schluss mit Car-Shaering. Schluss mit Cambio. In Bremen jetzt Tretbootfahren direkt an Land. Und die Mutti darf mit. Jetzt fehlen nur noch Modelle a la Lasti. Ulli Pelzi

 

Ulrich Pelz

28. März 2011  · 

 

Gerade eben noch einmal durchgezappt. Eine Unmenge von Altgenossen im TV: Niedecken (früher Fortuna Köln), Beckmann (früher Jugendhof Steinkimmen), Lafontaine (früher SPD), Bahr (früher linke Hand), Vogel (der Bruder von Bernhard), Pelz (früher Maoistischer Bund Neue Vahr Nord), Seeler (früher HSV), Merkel (früher FDJ), Westerwelle (Rat&Tat-Zentrum Düsseldorf), Roth (früher Tonsteine Scherben), Cohn-Bendit (früher Pflasterstrand Frankfurt). Es ist doch die Frage: wohin soll das führen? Sind wir auf dem Weg in ein neues mediales, virtuelles, revolutionäres Zeitalter?

27.März

Was ich so kurz vor Tagesschluss nach mache? Bin wie immer nachts auf der Sinnsuche. Soll ich noch, oder besser nicht?

Oder was?

 

27.März 

SEI SCHLAU WIE OSKAR! SPRING RUNTER VOM DAMPFER, BEVOR ER ABSÄUFT

 

 

26.März

ALARM! Zu viel heißer Dampf beim Zubereiten von Arristo Verdure. Zucchini schwarz. Feuerwehr fährt mit tatütata am Haus vorbei

 

24.März

"ICH MÖCHTE NICHT; DASS DIEP  PAZIFISTISCHE STIMME STIRBT"

Konstantin Wecker

Mein Altersgenosse

Mein musikalischer Begleiter und Pazifistischer Kamerad seit mehr als 50 Jahren

Ulli Pelz

 

Uli Pelz Herausgeber

24. März 2019  · 

Ich? Ich erinnere mich an einen super Badeurlaub in Scheveningen, bei dem ich 3 x den Ball aus dem Matjesfangnetz holen musste.

Ulrich Pelz

24. März 2012  · 

Fussballschiedsrichter. Früher traten sie noch gewissenhaft und korrekt ganz in Schwarz auf, selbst die Pfeife war schwarz. Auch ihre Frisuren waren ordentlich. Und heute die Pfeifen von Schiedsrichtern: knallgelbe, signalrote und discoblaue Hemden, mindestens 3 farbige Abseitspfeifen am Handgelenk, ungepflegte Haare, selbstverliebte Dandys mit Mikrofonen am Hals, blind vor der Wahrheit auf dem Platz, verlängern die Spielzeit willkürlich, halten elektrische Tafeln hoch, auf denen unglaubliche Nummern stehen, und schenken den unterlegenen Mannschaften in diesen ominösen Nachspielzeiten auch noch Tore. Pfui sagen wir Bremer dazu. Die Augsburger sollten sich schämen diesen unverdienten Punkt überhaupt anzunehmen!

23.März


1947 geb. Nach Krieg und Flucht.
In den 60ern KDV.
Lange Friedenszeit in Europa.
Jetzt wieder Wahnsinn.
War das so geplant 1947 ?

23.März

gerade eben eingetwittert

https://twitter.com/UlrichP.../status/1506607416061923335...

Text: Hier einmal eine Gruppe Russischer Frauen, die von all dem, was bei ihnen zu Hause und in ihrem Nachbarland Ukraine gerade passiert, nichts wissen können, da sie von der weltweiten Information völlig abgeschnitten sind. Sie leben leider nur in sich selbst

23.März

Gestern Fotowanderung Kornstraße in der Bremer Neustadt.

Dabei entdeckt, dass in der Straße eine Vielzahl wichtiger Bremer Sozialer Einrichtungen ihren Sitz haben. Nur dieses jus gGmbH habe ich nicht entdeckt - wo stecken die denn?

23.März
Was ich? Ich höre noch psychotherapeutische Musik auf der Couch von NDR-Kultur. Es kann ja so nicht weitergehen mit meinen Macken

 

22.März 2022

Kleine Fotostrecke "Bremen-Neustadt - Kornstraße zwischen Kirchweg und Friedrich-Ebert-Straße"

Die Frau und der Mann vom Aquarium-Geschäft, in dem mein Schwager in Ottersberg vor einiger Zeit ein 6000-Liter Aquarium gekauft hat, haben mir ein Foto von ihrem Haus verboten. Damit haben sie echt den Vogel bei meiner Fotowanderung abgeschossen. Das Friseurgeschäft Jutta hingegen, in dem mir alle halbe Jahre die wenigen Haare gestutzt werden, hatte keine Probleme mit einem Foto. Kein Wunder - Jutta und ihre Mitarbeiterin standen ja auch nicht draußen wie die Aquariums-Menschen

22.März

VOR 2 JAHREN

LASTENFAHRRÄDER

Noch einmal und zum letzten Male zum Thema LASTENFAHRRÄDER

Selbst Fernando Pessoa in der brummenden Metropole Lissabon kam ohne Lastenfahrräder aus. Er benötigte nur die Straßenbahn von Lissabon und ein die Lastenfahrräder betreffendes Abstraktionsvermögen

 

STRASSENBAHN

Fernando Pessoa:

"Um die Wonne und den Schrecken der Geschwindigkeit zu empfinden, benötige ich weder schnelle Automobile noch schnelle Züge. Mir genügen eine Straßenbahn und das erstaunliche Abstraktionsvermögen, das ich besitze und pflege"

Das Buch der Unruhe, 75

21.März
Ärgere mich über mich selbst. Weshalb lasse ich mich auf dieses aufgepumpte Thema Lastenfahrräder ein?

Ist doch fad und ferd!

21.März

LINIE VIER news22 zzzzz www.ulrich-pelz.de

LANGEOOG

Der Kunstdruck von Anselm, dem Künstler oben in den Dünen, hängt bei mir in der Wohnung. Schöne Erinnerung an genussvolle Zeiten im Garten von Cafe Leiß

Ulli Pelz, Bremen

 

März 2011  · 

 

Frühlingsanfang. Die Sonne lacht. Unsere Mitarbeiter sind alle nach draußen gegangen. Einige hat sofort die Frühjahresmüdigkeit erfasst. Mal schauen, wann sie wieder arbeitsfähig sind? Bei Fellstein hat es im vorigen Jahr 4 Monate gedauert. Danach hat er sich gleich in den Winterschlaf begeben.

 21.März

Ulrich Pelz an

Sven Eckert
 na, danke für Ihren Speichenzynismus Herr Eckert. Bin fast tot vom Hocker gefallen, als ich Ihren Beitrag las. Ich dachte bisher, dass es blinde fanatische Ideologiegläubigkeit nur beim ADAC gäbe. Im Übrigen kann ich von meinem Standort hier am Werderseedeich sehr genau beobachten, wie fahrlässig und gefährlich mit diesen Vehikeln umgegangen wird, auf dem Deich und auch darunter auf dem Buntentorsteinweg. Letztens erst lag ein Lastenfahrradfahrdilletant mit seinen geladenen drei 1-Zentner-Säcken Reis, die er wohl mit seinem "Lasti" aus China nach Bremen transportiert hatte, quer vor der 4, die gerade noch in die Anker treten konnte. Zum Glück blieb der "Lastimann" unverletzt - die Reissäcke allerdings waren aus dem "Lastikasten" herausgeflogen, so daß das gesamte Buntentor mit chinesischem ADFC-Duft-Reis bedeckt war.

Ulli Pelz (50 Jahre unfallfreier Autofahrer, vor zwei Jahren Auto abgeschafft, jetzt Cambio-Fahrer, aus gesundheitlichen Gründen fahrradfahruntauglich, klingelt und luftpumpt aber gerne...)

 20.März

Langeoog im Hamburger Fernsehen. Leider kam das Haus Meedland der Bremer Kirche nicht vor. O Herr, was haben wir da früher gebetet

 

 20.März
KÜCHENSCHLACHT 

Szegediner Gulasch nach Rezept von Essen & Trinken.
Sauerkraut zweieinhalb Stunden mitgegart. Matsch. Tränen.
 

 19.März

Gratulation. 1:0. Hinten o.k. Vorne: Schwächen im Doppelpassspiel und im Abschlusss. Nicht so pelsssisch! Mehr Auge. Mehr Kopf.

 

20. März 2013  · 

HERBERT Senior begleitet HERBERT Junior im D-Zug zur weiteren Heilkur nach Wyk/Föhr

Ipa, das 1.Nachkriegskind sitzt wieder in der Spitze des Kastanienbaumes und sagt fehlerfrei und ohne sprachtechnische Störungen ein Gedicht von Gottfried Benn auf: D-Zug

HERBERT, die Familien-Saga, Folge 14 in Kürze

FENIX&UPUPA Nett-Wild-Zeitung

19.März

Wegen dieser "Mitmenschen", die besoffen ins Stadion gelassen werden, um dort weiter zu trinken, gehe ich nicht mehr hin

 

18.März

Was ich? Ich poliere, wie vor jedem Werder-Spiel, meinen Hubschrauber. Für den Fall, dass ich spontan eingeduckscht werden soll

 

18.März

LINIE VIER...Mir hat der Film auch gut gefallen. Er war wohl nah dran an der damaligen Realität. Gut der Pastor - echt bodelschwinghisch. Auch Frau Paster überzeugend. Margot gut gespielt - echt verbohrt sozialistisch bis zum Schluß, so wie sie wohl war. Edgar Selge als Erich überzeugend krank. Leider kam das nuschelige Saarländisch von Erich nicht so richtig vor. Nicht so schlimm - für das echte Saarländisch haben wir ja unseren Oskar, oder besser gesagt: hatten...Ulli Pelz

 

 

Uli Pelz Herausgeber

18. März 2011  · 

 

Hier, noch gerade vor Toresschluss eingegangen, ein wunderbarer E-Mail-Beitrag für unseren E-Mail-Mülleimer. Morgen früh ist Restmüllabfuhr bei uns in Woltmershausen, das trifft sich gut. Da kann der Inhalt des E-Mail-Mülleimers noch mit rein in die Tonne. Nicht verraten, bisher sind drin in der Tonne neben der eben erhaltenen E-Mail: Hundescheiße, Fischgräten, Dreck aus dem Staubsaugerbeutel, toter Vogel, die ganzen E-Mails von Lotte, verwelkte Blumen.

hier die Mülleimer-E-Mail 

Martin Herrlichkeit <PhariseerundBesserwisser@gmx.de>

17.03.11

Sehr geehrter Herr Pelz,

ich bin Vertreter einer Selbsthilfegruppe für (..dazu später)und ich möchte Ihnen meine hohe Anerkennung für all ihre Leistungen und ihren gelungenen Selbstdarstellungen im Internet auf diesem Wege übermitteln. Sie sind ein besonderes Genie der künstlerischen und doch so menschlichen Selbstinszenierung, einfach genial.Sie sind ein Vorbild für uns alle, die wir - wie Sie - über dem normalen Dasein hinausgehen wollen und einfach mehr sind, als die einfachen und schrecklich dummen Menschen. Und, sehr geehrter Herr Pelz, wir möchten Sie gerne ehren und haben Sie nach langen Recherchen und Diskussionen in unserer SHG ausgewählt für ein Denkmal in Bremen.

Sind Sie damit einverstanden?

Hochachtungsvoll M.H.

18.März

...das kommt dabei heraus, wenn Du als Jugendlicher bei Straftaten erwischt wirst. Wenn Du Pech hast, dann landest Du in den Fängen der so genannten Jugendstraffälligenhilfe, in der überwiegend Sozialarbeiterinnen und Sozialarbeiter tätig sind. Vielleicht sind es ja auch Sozialpädagoginnen und Sozialpädagogen. Egal - eigentlich wissen beide Gruppen nicht, was sie mit Dir pädagogisch anfangen sollen. Nun gut, sie sprechen mit Dir und beraten Dich - sie hüpfen und tanzen mit Dir - auch paddeln sie mit Dir manchmal bis zur Wümme und zurück oder steigen mit Dir Kletterwände hoch, aber: von den Konzepten und Methoden der Handlungs- und Erlebnispädagogik, die eigentlich bei den Sozialen Trainingskursen zur Anwendung kommen soll, haben sie offensichtlich keine Ahnung. Macht nix. Geh hin und reiß die Zeit ab. Sonst gibt es Ärger mit der Jugendrichterin oder dem Jugendrichter.

Ulli Pelz - hat in den 90er Jahren im Erzgebirge Sächsische MitarbeiterInnen der Jugendhilfe in Handlungs- und Erlebnispädagogik ausgebildet.

 18.März

LINIE VIER news22 www.ulrich-pelz.de

Geteilt.

Literaturempfehlung zum Thema Ukraine-Flüchtlinge

Unglaublich

DEUTSCHLANDFUNKKULTUR.DE

Andreas Kossert: „Flucht. Eine Menschheitsgeschichte“ - Jeder Mensch kann Flüchtling werden

 

17.März

LINIE VIER news22 zzzzz www.ulrich-pelz.de

Immer wieder erfreulich etwas von der Kinderwildnis zu hören und zu sehen. Ich erinnere mich gerne an die Zeit um die Jahrhundertwende, als wir (Bremer Verein für Jugendhilfe & Soziale Arbeit e.V.) zusammen mit dem Projekt "Kinder Wald und Wiese" die ersten Kultivierungsarbeiten auf dem Gelände vornahmen. Der von uns errichtete Bio-Donnerbalken dürfte heute noch dort stehen. Ulli Pelz, früherer Geschäftsführer BV

 

17. März

...weil ich einmal vor Jahren im Türrahmen zu meinem Schreibkabuff einen Aufkleber "Oskar kommt" kleben hatte, will er jetzt aus Dankbarkeit, wenn das Alter es noch zulässt, hin und wieder eine Politische Langkritik in der "LINIE VIER" veröffentlichen. Jetzt ist aber vorläufig "Oskar weg". Ulli Pelz (74), Ex-Lafontainist

LINIE VIER news22 zzzzz www.ulrich-pelz.de

aktuelle Fotos für die Rubrik "hinterm Parkplatz, an der Haltestelle, oben aufm Deich"

aufgenommen am 16.3.22

Zappeling, Wuddelwark und von Henckelsiefen sind nicht mit drauf, sie waren mit dem Cambio-Fahrzeug unterwegs in der Stadt.

Uli Pelz Herausgeber

16. März 2016  · 

 

Noch einmal ein kleiner Beitrag zu dem Thema "Jugendfreizeitheime", Sinn und Nutzen Anfang des 21.Jahrhunderts

16.Shell Jugendstudie

JUGEND 2010

Seiten 96 / 97

Abb. 2.13

Häufigste Freizeitbeschäftigungen im Laufe einer Woche

Jugendliche 12 - 25 Jahre

(Ranking von oben nach unten - von ganz viel nach ganz wenig)

 

* Im Internet surfen

* Sich mit Leuten treffen

* Musik hören

* Fernsehen

* Discos, Partys, Feiern

* Vereinssport

* Freizeitsport

* Bücher lesen

* Computerspiele

* Unternehmungen mit Familie

* Videos / DVD

* Shoppen

* Rumhängen

* Kreatives / Künstlerisches

* Zeitschriften lesen

* In die Kneipe gehen

* Sich im Projekt engagieren

* Jugendzentrum

 

( Anmerkung: Die nachfolgenden Shell - Jugendstudien verdichten dieses Bild noch mehr zu Ungunsten der Jugendzentren) Sorry!

Herausgekramt von Uli Pelz, "Propagandaminister" - (so bezeichnet von irgendeinem Autor, von irgendeiner Autorin des Bremer Bündnisses für Soziale Arbeit im März 2016 im Zusammenhang mit der Bündnisforderung, die Budgets für Jugendfreizis in Bremen um mindestens 30% zu erhöhen)

Bremen-Himmelhöllen, http://www.ulrich-pelz.de

 

15.März
Habe mir heute Ajax live im DAZN angeschaut. Das war ziemlich Holländischer Käse. Mittelalter Fussball!

 

14.März 

LINIE VIER news22 zzzzz www.ulrich-pelz.de

Fluch und Segen der neuzeitlichen Kriegsberichterstattung. Man wird unfreiwillig Zeuge widerlicher Verbrechen - andererseits erkennt man schnell die Täter, denen man ihre Untaten niemals verzeihen wird.

12.März
Schlimmes Spiel von Werder. Noch schlimmere Fernsehkommentatoren.

 11.März
LINIE VIER news22 zzzzz www.ulrich-pelz.de

Cafe Brasileira in Lissabon

Innen sehr schön (siehe Foto)

Draußen auf dem Vorplatz haben vor Jahren immer weltberühmte Literaten gesessen, unter anderen Fernando Pessoa und auch ich. Ulli Pelz

 

11.März
Kulturverfall! Die Plörre Ebbelwei aus'm Bembel wird anerkanntes Kulturgut. Und was ist mit unseren Bremer Kohl-und Pinkelfahrten?

 

 LINIE VIER news22 zzzzz www.ulrich-pelz.de

VOR 11 JAHREN

Lotte

12. März 2011  · 

 

"Du willst und kannst Dich einfach nicht Realitäten stellen und den Dingen, die Du verursacht hast, wie traurig. Dazu muss ich einfach etwas sagen, ich lass mich von Dir doch nicht weiter in der bekannten Weise für dumm verkaufen". LOTTE. Die Schwester des Herausgebers zu den Machenschaften des Herausgebers. Demnächst hat sie eine eigene RUBRIK bei Feneix & Upupa. Wir freuen uns auf ihre Mitarbeit.

 

10.März
Zu vermuten ist, dass sich das Monster Putin eine neue "Ostzone / SBZ" in der Ostukraine aufbauen will. Freundschaft

 

 10.März
LINIE VIER news22 zzzzz www.ulrich-pelz.de

HAMBURG: Diskussion über neue Pläne für eine Geschlossene Heimerziehung für Kinder. In Bremen gab es diese Diskussion für einiger Zeit auch (Blockland usw.) Zum Glück konnte die Diskussion hier in Bremen beendet werden. Das haben wir einigen Hamburger Experten der Jugendhilfe zu verdanken (u.a. Michael Lindenberg), die hier in Bremen wesentliche Aspekte gegen die Geschlossene Heimerziehung vorgetragen hatten. Jetzt geht das in Hamburg erneut los. Was soll das? Grüße von mir gehen an meinen "Alten Kumpel" Michael. Ulli Pelz

 9.März

LINIE VIER news22 zzzzz www.ulrich-pelz.de

VOR 6 JAHREN

Kalle

heute 9.3.22: Ein HERZLICHER GLÜCKWUNSCH zum Geburtstag geht an Claudia in Ottersberg, verbunden mit der Hoffnung, dass es für sie nun nach diesen furchtbaren Corona-Tagen wieder gesundheitlich aufwärts geht.

 

8.März

LINIE VIER news22 zzzzz www.ulrich-pelz.de

Heute: kleiner Kontrollgang über die Baustellen in der Überseestadt. Es tut sich da gewaltig was, um nicht zu sagen: gewalttätig. Ein halbes Stündchen in der Vorfrühlingssonne gesessen bei einer wunderbaren Tasse Lloyd-Kaffee mit Ingwerkeks.

Alle Fotos: Ulli Pelz

 

7.März

"JEDER KANN MORGEN EIN FLÜCHTLING SEIN",

gefunden in

Andreas Kossert: FLUCHT Eine Menschheitsgeschichte, Siedler Verlag 

 

7.März

Ulrich Pelz

Mit Öffentlich geteilt

Geteilt. Es bleibt einem alles im Halse stecken...

 

Gerburg Jahnke

1 Tage  · 

heute versuche ich dem rat zu folgen, mir nicht pausenlos kriegs-nachrichten anzusehen. die fassungslosigkeit nimmt auch im podcast raum ein. es ist schwer, dennoch einen humor zu finden. ich denke, Euch wird es ähnlich gehen.

 

Ulrich Pelz7. März 2012  · 

Unsere Mitarbeiterinnen Katharina und Hannah und selbst auch unsere Auszubildende Moni haben angekündigt, dass sie am 8.März nicht ins Büro kommen werden. Sie hätten, so die drei übereinstimmend, keinen Bock darauf, an diesem Tag mit alten Männern zusammen zu sein. Schließlich sei Weltfrauentag, da müssten sie sich keine männliche Hierarchiestruktur und kein chauvinistisches Betriebsklima antun. Sie wollen gemeinsam in die Uni zum Vortrag: "Sinn und Entstehung des Weltfrauentages - Clara Zetkin als Vorkämpferin der Internationalen Frauenbewegung" Es spricht: Prof.Dr.Dr.Helmut Sodenthal-Henningsen, Frauenrechtler, Uni Kiel. Nun gut, dann müssen wir Männer, wie immer, die Arbeit einmal wieder alleine erledigen. upz

6.März

Weder geglückte Komödie, noch geglückte Satire - einfach nur verunglückte Burleske! Nächste Folge dann wohl mit Dick & Doof.

 

6. März 2012  ·  Vor 10 Jahren 

Heute gab es eine Ahnung davon: wieder draußen sitzen im Cafe an der Straße. Raus aus den muffigen Schreibstuben hinein ins Getümmel. Einfach nur so dasitzen, vielleicht eine Zeitung oder ein Buch dabei, so tun als sei man ein Gebildeter. Dabei über den Rand des Buches oder der Zeitung nach den Vorbeieilenden schauen, besonderes Augenmerk auf die Schönen und Hübschen werfen. Den Hut nicht abnehmen, zwischendurch Notizen machen für dein Buch, das du in ca 20 Jahren herausgeben wirst. Das Buch der Ruhe - oder meinetwegen auch: Das Buch der Unruhe

upz http://www.ulrich-pelz.de

Foto: Uli Pelz / Fernando Pessoa in Bronze an seinem Stammplatz im Cafe Brasileira in Lissabon.

 

5.März

Kommen wir zum Sport: Nürnberg und Hamburg spielen für Bremen.

Echte Städtepartnerschaft

 

4.März

LINIE VIER www.ulrich-pelz.de

Fernando Pessoa

Das Buch der Unruhe

430

"Nachdem ich gesehen habe, wie geistig klar und logisch stimmig manche Verrückte vor sich und anderen ihre wirren Vorstellungen rechtfertigen, kann ich mir der Klarheit meiner Geistesklarheit nie mehr gewiss sein."

 

3.März

LINIE VIER news22 zzzzz www.ulrich-pelz.de

Heute Mittag bei herrlichem Sonnenschein ein kleiner Studiengang über das Bremer Unigelände, um zu studieren, was sich dort in den letzten Jahren, die uns ans Haus fesselten, baulich und sonst so getan hat. Dabei Ecken entdeckt, die man vorher noch gar nicht kannte. Zu sehen und zu fotografieren waren unter anderem : Antikapitalistische Aushänge, verunglückte Radfahrer, alte marode Badeanstalten, ein spitzer Fallturm, futuristische Neubauten, Robotorwerkstätten, Kulturwissenschaftliche Institute und Alumis (jetzt wissen wir endlich, wo unsere Bremer Radiodamen studiert haben), einen neuen Palast des Kapitals mit angeschlossenem Tresor-Restaurant mit Außenbereich (gepfefferte Preise), und eine neue schicke Haltestelle der BSAG. Schöne Fahrten mit den Straßenbahnen Linie 4 und Linie 6. Vor dem Spitzenrestaurant mit den Preisen auf Weltniveau kann man zukünftig direkt mit der Straßenbahn 6 vorfahren und nach der Plünderung des kärglichen Geldbeutels halbbesoffen und halbverhungert wieder abfahren.

 

3.März

Heute früh auf bremen2: Zwei Radio-Frauen unterhalten sich über Batman. Was hat der Typ, was wir anderen Männer nicht haben?

 

2.März

Fussballabend. DFB-Pokal.

4 Stunden Ablenkung von der Depression. Dann in den Nachrichten wieder diese unglaublichen Bilder

 

2.März

LINIE VIER news22 zzzzz www.ulrich-pelz.de

In Sachen Erika Steinbach / jetzt AfD / twitter / Scheisshaus

gerade eben etwas eingetwittert

Beste Grüße nach Bergen-Enkheim, wo ich vor langer Zeit einmal Stadtschreiber werden sollte.

https://twitter.com/UlrichP.../status/1499018110766039046... 

 

1.März

Hans-Eckhardt Wenzel:

"Das ist die Zeit

der Irren und Idioten!"

 

1.März

Prag 68. Bundeswehr-Leutnant Drossel damals während einer unsinnigen Übung zu mir: "Sehen Sie jetzt endlich ein Kanonier Pelz, wie gefährlich der Russe ist." Ich hatte damals während meines Wehrdienstes einen Antrag auf KDV gestellt - und bin dann später nach 14 Monaten in der 3.Instanz vom Verwaltungsgericht anerkannt worden. Heute würde ich Drossel antworten: "Jawoll Herr Leutnant, der Russe ist nicht nur gefährlich - er ist auch wahnsinnig, brutal und unmenschlich!

Fotos aufgenommen in Prag im Jahre 2013 von Ulli Pelz

 

1. März 2022

Atemlos. Sprachlos. Alle Projekte zurückgestellt. Lähmende Leere. Alles irgendwie sinnlos in Anbetracht der Kriegsereignisse. 

 

27.Februar

LINIE VIER news22 zzzzz www.ulrich-pelz.de

Ich muss in diesen schrecklichen Tagen ständig an meinen Bettnachbarn im Rotenburger Krankenhaus denken, dessen Ukrainische Ehefrau aus dem Landkreis Verden telefonisch ständig anfragte, ob sie ihm warmes Essen ins Krankenhaus bringen solle. Hätte er man zugestimmt und auch anständige Portionen für mich mitbestellt, dann hätten wir wenigstens schöne Essenserlebnisse im Hospital gehabt.

 

25.Februar

Ich beneide meine Enkeltochter. Auf dem Weg nach Australien. Dort ist sie hoffentlich sicher vor wahnsinnigen Kriegstreibern 

 

25.Februar

LINIE VIER news22 zzzzz www.ulrich-pelz.de

Das Protestplakat (handgefertigt), das mir heute auf dem Domshof bei der Ukrainedemo am besten gefallen hat.

Ich hatte selbst kein Protestplakat angefertigt. Ich nehme dieses.

Ulli Pelz, Kriegsdienstverweigerer

 

 

25.Februar

LINIE VIER news22 zzzzz www.ulrich-pelz.de

Mein Bremer Lieblingsorchester spielt am 4.März wieder in der Kirche Unserer Lieben Frauen.

Ein Konzertbesuch ist nur zu empfehlen!

Ulli Pelz, Barocker Typ

 

Donnerstag 24.02.22 

Krieg. Militärischer Angriff Russlands auf die Ukraine!

 

24.Februar

Krieg. Flucht. Krankheit. Tod. Ich denke an das Schicksal meiner Eltern + meines Bruders, die 45 aus Ostpreußen flüchten mussten.

 

 

23.Februar

Ulrich Pelz

LINIE VIER news22 Das Leckerste, was ganz Portugal zu bieten hat. Meine Frau und ich waren 2010 dort und habe in Belem gewohnt. Meine Frau und ich haben nichts anderes gemacht, als diese süßen Dinger massenweise im Pasteis do Belem zu verdrücken.

 

22.Februar

Holt ihn aus dem Kreml raus! Wohin mit ihm? Nein - nicht in die Ukraine Ost. Er muss nach Bremen-Ost (Geschlossene)

 

22.Februar

Moin-mal eine Frage: Wenn man nicht wahrgenommen wird und nicht gegrüßt wird, was macht man dann? Man soll ja friedlich bleiben!

 

22.Februar

Meinung zum heutigen Bericht über Corona-Hilfen im Jugendstraffälligenhilfeverein im Weser-Kurier von Ulli Pelz

LINIE VIER news22 zzzzz www.ulrich-pelz.de 

Alles für den Richter! Kuck mal an, was die Jugend-Straffälligenhilfe in Bremen alles bringt. Jetzt macht sie sogar Corona-Aufklärung. Die Frage wird erlaubt sein: Mit welchem Personal? Etwa mit Sozialarbeiterinnen und Sozialarbeitern, die nicht in der Lage sind einen plausiblen schriftlichen Bericht über ihre Tätigkeit abzugeben (Selbstevaluation). Etwa mit Sozialhilfskräften, die zu den Impfverweigerern gehören?

Demnächst, so ist es bereits angekündigt, will die Jugend-Straffälligenhilfe ambulant selbst impfen - auf jugendrichterliche Weisung. Ich glaub' es nicht!

Ulli Pelz, früherer Geschäftsführer des Vereins für Bewährungshilfe für Jugendliche und Heranwachsende in Bremen e.V., gegr. 1958 

 

22. Februar 2011 

Hier ein ganz übler anerkannter Kriegsdienstverweigerer. Schlimmer als so ein Typ kann nur der Oberste Soldat der Bundeswehr sein, der wegen "Feigheit vor dem Feind" (Presse und Öffentlichkeit) nicht nur seinen Doktortitel freiwillig zurück gibt, sondern auch noch seine Ehre und seinen Ruf. BILD wird wohl morgen schreiben: Er hat es für das Vaterland getan!

 

 

20.Februar

Kommst Du am 21.2. nach Schaphusen, dann vergiss bitte nicht Kiki Kunze zum Geburtstag zu gratulieren. Grüße auch vom Onkel Uli

 

18.Februar 

Ulrich Pelz

LINIE VIER news22 zzzzz www,ulrich-pelz.de 

Geteilt. In Gedanken bei Mudder M. und bei ihren Kindern Erika und Werner, die meine Frau und ich Anfang der 70er Jahre auf der Insel besucht haben. Erika kam nach Bremen als Sozialarbeiterin, während ihr Bruder Werner als Juister Hafenarbeiter frische Miesmuscheln aus dem Eimer fraß und mit Küstennebel spülte.

Bilder unten: Die Sturmflut auf Juist am 17.2.1962 

 

 

17.Februar 

BORUSSIA DORTMUND. Lieber Walter in Bergkamen: Aus der Grube kommt Ihr wieder raus. Beispiel WERDER. Die waren sogar verschüttet.

  

16.Februar

LINIE VIER news22 zzzzz www.ulrich-pelz.de

Freizeittipp:

Wenn Ihr nicht wisst, wie Ihr Eure Freizeit sinnvoll gestalten könnt, dann schaut Euch doch einmal dieses Angebot an:

https://www.bremer-bridge-kulturladen.de/

Kartenspielen und Gemälde betrachten. Da kuckst Du nicht wie Pik 7. Da bist Du kulturell voll auf der Höhe. Schön immer die Vernissagen mit Gläschen billigem Prosecco und gespreiztem kleinen Finger.

 

 

15.Februar

LINIE VIER NEWS22 zzzzz

Neue Seiten: Zwitscher-Ecke und Facebook-Splitter einschalten: www.ulrich-pelz.de 

 

15.Februar

Demnächst: ATEMLOS. Nein - nicht von Helene Fischer. Von Ulli Pelz. Die Zeit von Anfang Dez. 21 bis Feb. 22. Sauerstoffarmer Text

 

15.Februar

Kolb - Urlaub am Meer

10 Std.  · 

Man könnte sagen auf Langeoog scheint immer die Sonne oder im Leiß

Ulrich Pelz

Guter Platz! ...manchmal sogar mit frischer Pferdescheiße auf der Barkhausen direkt am Gartenzaun. Im Sommer besonders langeoog-original und lecker. Ulli Pelz, Bremen 

 

15.Februar

Ulrich Pelz

...wir hier hinter der Haltestelle Kirchweg der LINIE VIER im Buntentor stadteinwärts, genau gegenüber meinem Schreibkabuff, haben auch ein schönes großes blühendes Crocusfeld. Sie blühen genau dort, wo normalerweise die Neustädter Hunde ausgeführt werden. Ulli Pelz ( no dog)

 

8.Februar

Uli Pelz Herausgeber

LINIE VIER zzzzz ...ich höre bremen2 über Internet in meinem Schreibkabuff gegenüber der Straßenbahnhaltestelle. Manchmal wird aus der Bahn 4 herüber gerufen: "Mach' lauter, wir hören nix". Ulli Pelz