SAMMELSURIUM MAI + JUNI + JULI  2019

JUNI / JULI 2019

Am Ginkobaum. Ich nasche von den nassen grünen Blättern. Und schon ist die Erinnerung wieder da. An die Kindheitskastanie.
 
Was ich mache? Ich warte darauf, dass die Korken um 70 Uhr knallen. Geburtstag von Ines. Was für eine lange herrliche Zeit! upz
 
Endlich! Der Weg ist frei für eine neue Honig-Bienen-Zucht-Politik in Bremen. Politische Chance oder vergebene Chance für Politikentwicklung und Organisationsentwicklung (Staatsapparateentwicklung)? Da hätte der Kandidat, der die Wahl gewonnen hat, sicherlich viel einbringen können als Unternehmer, der weiß, wie Veränderungsmanagement geht!° Und nun?
 
HIMMELHÖLLENER VOLXGAZZETTE. Lieber Genosse Peter: Die SPD liegt laut aktuellem ZDF-Politbarometer-Bundestrend gleichauf mit der verdammten AfD bei hundsmäßigen 13% oder sogar noch weniger. Die Karikatur von Harm Bengen ist sehr gelungen - aber Ihr von der Partei müsst jetzt verdammt aufpassen , dass Ihr nicht zur Karikatur Eurer selbst werdet! Uli Pelz

 

...seid Ihr nicht leicht verrückt, Ihr Emdener...?? upz

 

HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH Herr Güngör. Mit dem persönlichen Ergebnis haben Sie jetzt auch Anspruch auf einen Senatorenposten. Uli Pelz, Troll

 

Herausgeber der HIMMELHÖLLENER VOLXGAZZETTE http://www.ulrich-pelz.de Ich habe den Hamburg-Marco-Polo vor einigen Tagen bei Ihnen in der Filiale EDU in der Bremer Neustadt gekauft. Habe mich leider vergriffen. Die Englische Ausgabe. Auch Ihre Mitarbeiterin hat es nicht bemerkt, obwohl ich fließend Deutsch sprach. Kann man da noch, bevor der Brexit endgültig wirksam wird, etwas machen? Die Wochenend-Reise nach Hamburg steht kurz bevor. Sollen wir dort hilflos herumirren, weil wir nicht richtig Englisch können? upz

 

Sehr verehrte Frau Albrecht - so spielt das menschliche Leben: jedes Jahr 12 Monate älter. Da hilft nix gegen. Auch nicht das Sternzeichen Zwilling, das ich persönlich von zu Hause kenne. Trotzdem einen HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH - weiter so. Uli P.

 

 

Heute nach langer Gehbehinderung ( lebensgefährlicher Oberschenkelmuskelbündelriss) wieder einmal ein kleiner Gang um den Bahnhof drum herum. Dabei einige Fotos geknippst von dem jetzt fertigen City Gate. Mir gefällt das alles! upz

 

Mein verstorbener Schwiegervater war Litauer. Schön immer die Litauischen Heimattreffen mit endlosen tränenreichen Heimatgesängen . Mein Gott, was wurde dort doch immer viel Grüner Tee gesoffen! upz

 

...stimmt alles. Eigenwerbung machen wir doch alle hier auf facebook mehr oder weniger. Und Tee stimmt auch - in diesem Falle war es Grüner. upz (Opa)

 

FILMANKÜNDIGUNG Demnächst in ihrem Lichtspielhaus (Rathaus): "VORSICHT, DIE GRÜNEN KOMMEN" eine Filmfarce ( 3 1/2 Stunden Laufzeit ) Regie: Maike Schäfer (Biologin + Honigbienenzüchterin)

 

Oskar rief an. Ob ich nicht- ich sei ja früher auch usw...Er würde mich dann auch zu seinem Saarländer machen. Ob ich, so der Oskar, Lyoner Worscht möge? Die könne ich dann jeden Tag haben. Ich: Nein Danke, bin auf dem Weg zur Hamburger Aalsuppe! upz

 

Ich mache nix. Denke nur grübelnd und verzweifelnd über den Bau von Bushaltestellenhäuschen in Reihenhausgärten nach. upz

 

Weltmeisterschaften+Europameisterschaften im Fussball-Fernsehen. Währenddessen vorstädtische reihenhausgeprägte Meisterschaften im "Mitfreiemmännlichenoberkörperdurchdasgartenrevierstolzieren". O Herr, weshalb wurde eigentlich die Oberbekleidung erfunden?

 

 

Kumfert ohne p. Leider ist eine Ahnenforschung nicht mehr möglich. Sie sind alle inzwischen nicht mehr da. Dokumente für die Zeit vor 45 wurden uns nicht hinterlassen. Der Schwiegervater war Schmied in Neustadt. Er hat dort Pferde beschlagen und konnte gut mit Eisen aus dem Feuer umgehen. Später war er bei Borgward und bei Klöckner. Ja, sie waren wohl deutschstämmig. Sie sprachen Litauisch unter sich und Deutsch mit uns Niedersachsen und Bremern. upz

 

Was ich mache? Ich schaue mir ein Fußballspiel aus dem Stadion in Bologna an. Erinnerung: Ende der 90er Jahre vorbei am Stadion auf allen Vieren kreuzwegmäßig hoch zu Santuario della Madonna di San Luca. An jedem Jesushaltepunkt mehrere Flaschen Mineralwasser ausgesoffen! upz

 

Was? Ich? Nix! Kucke nur Fernsehen. Fussball. Italien gegen Polen. Dazu ein Gläschen Rumänischen Weißwein. Mehr Europa geht nicht!

 

VOR 7 JAHREN da waren wir noch Feuer und Flamme für Faustball. Heutzutage schauen wir am liebsten Frauen-Fußball. upz

 

Solange noch nichts konkret verlautbart wird, schweigen wir über die Zwischenergebnisse der Bremer Koalitionsverhandlungen. Was wir allerdings jetzt schon befürchten und erahnen, ist eine furchtbare Knebelung der SPD und eine ebenso furchtbare antiurbane GRÜNsoßenpolitik. Oder anders gefragt: Hab' ich denn noch alle Speichen auf der Felge? upz

 

HALBZEIT GERADE EBEN EINGETWITTERT ulrich-pelz.de Ab 1.Juli wird sich einiges ändern im Bereich unserer Teilnahme und Präsentation in den Sozialen Netzwerken. Unter anderem fangen wir mit dem Öffentlichen Schreibprojekt "Blut. Protokolle" an. Skandalös, kriminell, krank, insulin. Bis dahin: Schöne Ferien!

 

TEXT http://www.ulrich-pelz.de Wegen der Spielzeitverlängerung im WMSpiel Spanien-USA um 7 Minuten heute ein riesiger Eheskandal wegen des fertigen Abendessens. Ein VideoBeweis liegt leider nicht vor, auch keine Zeitlupen. Was sind schon diese lächerlichen 7 Minuten gegen 50 Jahre Ehe?

 

Wir können uns nur beim NABU und beim BUND entschuldigen. Wir haben die Vögel gezählt, wir haben ihnen Wasser hingestellt, wir haben ihnen die besten Bedingungen für Nestbau und Brut geschaffen. Wir haben die neugeborenen Piepmätze gesehen. Dann Katze !

 

Heute einmal wieder die ersten Gehversuche nach jetzt 8wöchiger Beinbehinderung von der Neustadt in die Hauptstadt bei eiskaltem Wind über die Teerhofbrücke. Auf der Brücke stand der Geizige Pfau am Geländer mit Blick in den Fluss. Er wird doch wohl nicht

 

..ein Sozialarbeiterleben - ein Hundeleben...upz 

 

.

..mein freitägliches morgendliches Hörerlebnis 9 nach 9 mal wieder voll Klasse. Die Heilbronner "Sabbelstrippe" in Höchstform...upz

 

In Kürze neues Jimdo-Design VIENNA Küss' die Hand. upz

 

Anmeldungen bitte nur mit sommerlicher Postkarte unter Angabe des vorgesehenen Mitbringsels. Wir lieben trockenen echten fränkischen Silvaner, gut gekühlt. upz

 

Heute mittäglicher Besuch der 200Jahresfeier der Bremer Stadtmusikanten mit den Bremer Philharmonikern auf dem Bremer Domshof. Sehr gute Veranstaltung. Fotos unter TEXT UND BILD 16-17-18-19 in der HIMMELHÖLLENER VOLXGAZZETT. Einfach einschalten und staunen

 

VOR 8 JAHREN HURRA wir leben noch. Der Eisenhut blüht wie immer schön. Die KandidatInnen stehen fest. upz

 

Rot-Grün-Rot in Bremen. Pressetermin heute zum Abschluss der Koalitionsverhandlungen. Bin mir unsicher. War das heute ein professioneller politischer Pressetermin - oder war das das Vorlesen des Neuen Programmes der örtlichen Waldorfschule? Oh, Bremen !

 

Was, ich? Ich höre Arne im Radio. Jazz. Damit es nicht immer nur heißt: "Er interessiert sich doch nur für Fado, Barock und Oper".

 

Wir richten in der HiHöVoGa jetzt auch eine Jazz-Ecke ein: Kurt Edelhagen, Hazy Osterwald, Swinging Firebirds usw. upz

 

Wegfahrsperre. Wir hatten alles Urlaubsgepäck eingeladen in unseren Redaktionskombi und wollten los in die Heide. Beim Starten hieß es dann auf dem Display: "Bitte aussteigen - Hermann Löns will nicht, dass ihr mit dem Diesel kommt! Und Greta auch nicht!" 

  •  

VOR 7 JAHREN Es hat sich nichts geändert bis auf die Erweiterung des Jugendstrafrechts, die vorsieht, dass alle Jugendrichter innerhalb von 7 Jahren mindestens 1 x ein vierwöchiges Probesitzen im Jugendarrest absolvieren müssen. upz

 

 

Sehr geehrte Frau Hiller, wir von der HiHöVoGa haben Ihre politischen Aktivitäten in Bremen und Berlin in den zurückliegenden Jahren mit Sympathie verfolgt. Wir wünschen Ihnen weiterhin alles Gute. Und natürlich auch Ihrem Mann. Dass man/frau sozialdemokratisch mal wieder vorwärts kommt, das wäre doch für alle in unserem demokratischen europäischen Gemeinwesen von Nutzen! Mein jüngerer Bruder Thomas liegt übrigens auf dem Friedhof von Kirchweyhe begraben, er hat es leider nicht gepackt! Uli Pelz, parteilos!

 

Ich? 3sat live. Lübeck. Brahms und Bach und Jannsen bei der Eröffnung SHMF. Langweilig nur diese trockenen Pauseninterviews.upz

   

 

 

Mist! Die BREMINALE 19 verpasst. Grund: Keine GUMMISTIEFEL. Dabei hätte ich so gerne veganes Essen, was ich zu Hause ja nicht bekomme, getestet. Meine Bewertungsvögel, die GUMMIADLER, waren voll testbeflügelt upz 

 

Ich? Ich schwelge immer noch in der Bratwolke der Bergischen Frikadellen, die wir heute in unserer Versuchs-Küche zubereitet haben

 

Duplizität der Ereignisse: In unserer Versuchsküche Bergische Frikadellen - im NDR-Kultur-Radio ein Moderator aus Wuppertal! Dazu Brasilianische Musik. Irgendwie alles Schwebebahn, oder? upz

 

 

N'Abend Inga Katrin, ich wünsche Euch einen guten Auftritt. Aber mal die Frage eines von Rock und Pop Unbeschlagenen: Warum immer nur Auftritte im Meisenfrei? Es gibt doch so viele gute andere Auftrittsmöglichkeiten! Grüße von gegenüber, Uli Pelz upz

 

LANGEOOG Der Juli, der Juli. Schöne Erinnerungen an die Inselaufenthalte mit unserer Enkeltochter Jula und ihrer Freundin Malin. Immer an der früheren Villa von Lale Andersen vorbei zum Strand.

 

Was? Ich? Ich wasche mir die Hände nach dem Verzehr eines Normannischen Camemberts, gekauft am 14.Juli 2017. upz

 

VOR 4 JAHREN ...da waren wir noch gut zu Fuß...!! Jetzt hinken wir hinterher...upz

 

Nach meiner Ferneinschätzung seines Persönlichen Entwicklungsstandes und seines Sozialen Reifegrades sollte er nach Jugendstrafrecht behandelt werden. Neben einem einkommensangemessenen Bußgeld für eine Soziale Organisation mindestens 6 Monate Verkehrspädagogischer / Sozialer Trainingskurs bei der Bremer jus gGmbH oder bei der Stadtteilschule Bremen. Uli Pelz, früherer leitender Mitarbeiter in der Jugendstraffälligenhilfe in Bremen. upz

 

Was? Ich? Ich bereite mich auf den Transport des neuen Sonnenschirmständers vor! Ein Dank geht an Manfred, meinen Nachbarn! upz

 

Reihenhausnachbarschaften haben ihre eigenen Gesetze. Je nach dem, wie der Wind hinten am Komposthaufen und bei Gartenperle und bei der Blaueishütte weht. upz

 

NACHHALTIG FEIERN   wir von der HiHöVoGa wünschen uns für die nächsten Summersounds in der Neustadt, die uns im letzten Jahr sehr gut gefallen haben, dass Nachhaltigkeit auch im Hinblick auf die Akustischen Emissionen ausgeübt wird, damit es für hörempfindliche BesucherInnen nicht wieder zu Nachhalligkeiten statt zu Nachhaltigkeiten kommt. Das kann nicht sein, dass ein (ein unterstrichen) Veranstaltungspoint mit seiner überlauten Musik - es war wohl ElektroPopMusik - den gesamten Platz überlaut stark übertönt und akustisch dominiert. Einmal ganz abgesehen von der unnachhaltigen Qualität dieser Musikrichtung. Uli Pelz, barocker Typ und Liebhaber feiner Barockmusik

 

Ich? Ich gebe mich geschlagen. Weshalb sollte ich mich noch weiter zu der Bremer Jugendhilfeseilschaft SPD-DRK äußern? Furchtbar!

 

War wohl nur ein Reihenhausquartierssommertraum: Mal zusammen hocken hinten am Teich oder beim muffelnden Komposthaufen unter den herrlich gewachsenen Ahornzwillingen. Arristo Verdure, Salbeibällchen, Ciabatta, Frascati eiskalt, Vivaldi+Monteverdi! upz

 

Es war alles vorbereitet für die Reise zum RIGOLETTO nach Bregenz. Über Konstanz mit dem Bodenseeschiff dorthin in Opernkleidung wie die Stuttgarter Schickeria. Dann das Unglück kurz vor der Abreise: Opernhose bei der Anprobe hinten geplatzt. Jetzt nur ZDF

 

Osso buco kochen wir alle 8 Jahre. In diesem Jahre haben wir statt Kalbshaxen Rinderbeinscheiben genommen. Geht auch wunderbar! upz

 

Herausgeber der HiHöVoGa http://www.ulrich-pelz.de Ich bereite die nächste Mondfahrt vor. Bitte melden, wer mit will. upz

 

 

Der heutige Tag wird in die Geschichte eingehen als der "endgültige Sonnenschirmständerfusstauschtag". Zum Glück waren der Sommer und die Sonne 14 Tage verschwunden. Jetzt kommen sie zurück. Wir werden ihnen zeigen, was ein Reihenhausterrassenschatten ist!

 

...herrlich Eltville. Unten am Rheine sitzen neben der Weinbude und Riesling nippen...Oder? upz 

herrlich damals (vor etwa 15 Jahren) auch die Wanderung durch Weinberge bis Kloster Eberbach und zurück. Genial. upz

 

In dieser Ferien- und Urlaubszeit ist es ein Vergnügen bei REWE einzukaufen. Kein Stress, kein Geschubse. Die Fleischereifachverkäuferin aus der DRR, die früher bei Edeka war, lächelt blond. Der Marktleiter liegt entspannt schlafend netto im Kassenbereich alles aldi, oder upz ?

 

Die HiHöVoGa (link: http://www.ulrich-pelz.de) ulrich-pelz.de hat vorläufig keinen Anlass, weitere Statements zu der unerfreulichen socialmedia-Kampagne gegen Greta und ihre weltweiten Altersgenoss*innen und Akteure*innen abzugeben. Einfach mal die Schnauze halten, liebe Altersgenoss*innen. Uli Pelz (72) upz

 

Wie sagte schon Nelson Pessoa in seinem "Buch der Unruhe" : Wenn das Pferd nicht springen will, dann leg' dich mit ihm schlafen...! upz

 

Endlich wieder ein Spitzensportler aus dem Landkreis Verden/Aller. Nach Stalin, dem besten Fußballer des Landkreises vom TSV Gut Heil Bassen in den 50er Jahren, nun Lennard Kämna aus dem flachen Fischerhude auf dem Rennrad. Toll, wie er die Berge rockt! UPZ

 

Gratuliere Kristina und Genoss*innen. Bedauerlich nur die Prozente. Früher waren es immer 99,8. Egal. Viel Erfolg! Macht was draus! upz

 

Blicke gen Himmel und prüfe, ob ich die Indische Mondfahrtkapsel sehen kann. Beim Hochgucken plötzlich ein Kuhfladen auf'n Kopp.

 

Schön ist das nicht. Aber, das kommt wohl davon - von der ganzen Himmelskuckerei und Wolkenkuckucksträumerei! upz

 

 

...wenn man richtig echten Hunger hat, dann geht man da rein! Ich muss auch mal wieder hin: Bitte eine Portion Rotbarsch Müllerin mit Kartoffelsalat aus'm Eimer. upz

 

 

Frau Wurster - ich bitte Sie - Fischfrikadelle in einem der besten Fischrestaurants Bremerhavens? Waren Sie nahe am Hungertod? Hatten Sie Gräten in der Fischspeiseröhre ? upz

 

Ich höre Polt. Pelz. Mehr ist dem nicht hinzuzubiermöseln.

 

 

Herausgeber HIMMELHÖLLENER VOLXGAZZETTE Habe mir gestern Abend im ZDF mit eigenen Augen den Rigoletto in Bregenz angeschaut. Mein Fazit in Kurzform: Hanswurst Theater-in überdimensionierter erschlagender Kulisse-bei schöner Musik und gutem Gesang-leider im See untergegangen. upz

 

TEXT Nach der Betrachtung des Bregenzer Rigoletto gestern im ZDF sind wir doch heilfroh, die Reise nicht haben antreten müssen wegen der kaputten Opernhose hinten am Gesäß. Die Reise wäre doch völlig für'n Arsch gewesen bei dem gezeigten bombastischen Rigoletto

 

Joan Baez - die größte Sängerin aller Zeiten in den USA! Sacco und Vanzetti - die dümmsten Verbrecher von ganz Amerika! upz

 

 

Ich war in den 90er Jahren nach der "Wende" auch 5 x oben, um mit den Genossinnen und Genossen der "Neuen Sozialarbeit in der ehemaligen DDR" aus Sachsen im Auftrage des Landesjugendamtes Chemnitz Kugelstoßen zu trainieren. Die Teilnehmer*innen des 5-gliedrigen Seminars (5 x 1 Woche) bemühten ich vergeblich meine persönlichen Rekord von 17,98 zu überbieten. Sie blieben alle unter 17.06.53. upz

 

Was ich so spät noch mache? Ich putze meine Sonnenbrille. Morgen wieder Auftritt beim Film-Casting. Jack Nicholson. upz

 

Empfindliche Haut. Ich creme mich jetzt schon mit 50 ein. Eine Mütze a la Lindenberg werde ich wohl auch am Nordseestrande tragen.

 

Die Sonnenbrillenfrage ist auch geklärt. Wir werden sie wohl überwiegend hochgeschoben im Haar tragen. Sieht einfach wichtiger aus! upz

 

Was ich mache? Ich genieße innerlich die Glücksmomente des heutigen Tages. Es gibt ja äußerlich gesehen nicht mehr so viele davon

 

 

An sich ist es ja nicht unsere Art, über Innereien und Äußerlichkeiten und über Glück zu schreiben - heute jedoch sind wir dem Lebens-Kitsch verfallen! upz

 

 

   

 

 

 

 

 

 

 

   

 

 

   

 

   

 

   

 

   

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

VOR 4 JAHREN Unser "Olli" als Trainer der Düsseldorfer Fortuna, aufgenommen auf dem Sportplatz des TSV Langeoog. upz

 

Kafka, mal gar nicht kafkaesk. Der Schriftsteller starb heute vor 95 Jahren.

 

HIMMELHÖLLENER VOLXGAZZETTE http://www.ulrich-pelz.de Wer noch nie in der Krone von Kastanien saß, der wird niemals begreifen welchen Sinn das Aufsagen von Gedichten hat! upz

 

Dat iss watt Schöns, seggt Hermann Löns Text vor 2 Jahren: Man muss dort gewesen sein, um Lebensart, Sprache, Texte und Musik der Erzgebirgler zu verstehen. Ich war nach der Wende 8-9x dort als Bildungsreferent (Wessi). Beim 9.Male konnte ich in etwa identifizieren, was die Einheimischen mir zuriefen. Anton Günther ist der Hermann Löns des Erzgebirges - die einheimischen Seminarteilnehmer kannten alle Texte von ihm auswendig. Schön war immer, wenn sie das Lied "Auf der Lüneburger Heide..." anstimmten. Breitenbrunn / Rabenberg lässt grüßen. Ach, war das schie! upz l

 

Endlich! Der Weg ist frei für eine neue Honig-Bienen-Zucht-Politik in Bremen. Politische Chance oder vergebene Chance für Politikentwicklung und Organisationsentwicklung (Staatsapparateentwicklung)? Da hätte der Kandidat, der die Wahl gewonnen hat, sicherlich viel einbringen können als Unternehmer, der weiß, wie Veränderungsmanagement geht!° Und nun? upz
 

 

Ich denke über Bücherschreiben nach. Pessoa hat 20 J. an seinem "Buch der Unruhe" geschrieben. Hab' noch ein wenig Zeit. upz

 

Sehr verehrte Frau Albrecht - so spielt das menschliche Leben: jedes Jahr 12 Monate älter. Da hilft nix gegen. Auch nicht das Sternzeichen Zwilling, das ich persönlich von zu Hause kenne. Trotzdem einen HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH - weiter so. Uli P.

 

Heute nach langer Gehbehinderung ( lebensgefährlicher Oberschenkelmuskelbündelriss) wieder einmal ein kleiner Gang um den Bahnhof drum herum. Dabei einige Fotos geknippst von dem jetzt fertigen City Gate. Mir gefällt das alles! upz

 

Mein verstorbener Schwiegervater war Litauer. Schön immer die Litauischen Heimattreffen mit endlosen tränenreichen Heimatgesängen . Mein Gott, was wurde dort doch immer viel Grüner Tee gesoffen! upz

 

...seid Ihr nicht leicht verrückt, Ihr Emdener...?? upz

 

Was ich mache? Ich studiere die Landkarten. Wie fährt man am besten von Bremen nach Hamburg und zurück? upz

 

Herausgeber der HIMMELHÖLLENER VOLXGAZZETTE http://www.ulrich-pelz.de FSK ! Habe mir Schweigen zu dem Thema Opa und Oma und Enkelkinder auferlegt. Habe keinen Bock darauf, von Lübecker Schriftstellern und Hamburger Schriftstellerinnen für vielleicht unbedachte Äußerungen hier auf diesem Sender dafür zur Sau gemacht zu werden! Ich beschränke mich aufs Wundern. upz .

 

Herausgeber der HIMMELHÖLLENER VOLXGAZZETTE Danke Michael für den Literatur-Tipp. Das Buch kommt zu uns in die Bibliothek. Lesen wird es wohl meine Frau Ines. Sie hatte einen Litauischen Vater. Eigentlich heißt sie Ines Anna Kumfertaityte. Ich nenne sie sprechfaulpelzig seit 50 Jahren einfach nur Ina. upz

 

 

Kommen wir zurück auf die rot-grün-roten Koalitionsverhandlungen in Bremen. Erste Ergebnisse dringen durch: Die honigmässige "Verpappkartonisierung der Kultur" soll kulturetatmässig in Zukunft mit mehr Mitteln gefördert werden. Na denn: Volle Palette!

 

 

Ich gratuliere Herrn und Frau Diehl zu ihrer Medienarbeit in der Neuen Vahr und drum herum. Leider bin ich beim Anschauen der Filme auch auf den Film über die Verabschiedung der Leiterin der Bremer / Vahrer Maulwürfe gestoßen, in dem viele Personen zu sehen waren, und die darüber hinaus auch noch das Wort ergriffen, die ich persönlich vor hunderten von Jahren eingestellt habe. Eine Bravo dem Ehepaar Diehl und auch ein Bravo der "Chefin", die ihre Sache wirklich gut gemacht hat - aber ich musste dann doch aus psychohygienischen Gründen abschalten, nachdem ich weitere Personen in dem Film sah, die mir ihren Job zu verdanken haben. Uli Pelz, ehemaliger Geschäftsführer und Fachlicher Leiter des Bremer Vereins für Jugendhilfe & Soziale Arbeit e.V. (1979 - 2004)

 

VOR 8 JAHREN traurig aber wahr: Pelz hat es in den zurückliegenden 8 Jahren leider zum OBEREN FLEISSIGEN PELZ geschafft! Dumm gelaufen. upz

 

HIMMELHÖLLENER VOLXGAZZETTE Das Sportmagazin Am heutigen Montag stand im Mittelpunkt: der Deutsche Fußball. Insgesamt gesehen mit 7:1 gewonnen. Wobei die Frauen irgendwie pferdeschwänziger wirkten als unsere pottschnittigen U-21-Männer. Egal, auf die Frisuren und Tattoos kommt es ja nicht wirklich an

 

Gut zu lesen und zu hören. dass es in Tschechien eine Vielzahl von Menschen gibt, die Demokratische - und keine nationalistischen und fremdenfeindlichen - Verhältnisse in ihrem Land herbeisehnen. Das sollte doch in Bremen so manchen tschechischen Platanenschützer und Verteidiger der jetzigen Verhältnisse in Tschechien aufhorchen lassen!

 

VOR 8 JAHREN traurig aber wahr: Pelz hat es in den zurückliegenden 8 Jahren leider zum OBEREN FLEISSIGEN PELZ geschafft! Dumm gelaufen. upz

...jetzt läuft wohl alles auf das niedliche Bremer Schnoorformat hinaus...der lahme Heini Holtenbeen lässt bereits jetzt grüßen...upz

 

VOR 5 JAHREN Langeoog - trotz der ganzen Pferdeäppelei immer noch Sehnsuchtsinsel upz

 

NEUE KLEIDER UNBEFLECKT gerade eben getwittert, faltenfrei, fleckfrei https://twitter.com/UliPelz/status/1145445196148150272 TEXT http://www.ulrich-pelz.de Eine Jugendherbergsleiterin aus Norddeutschland berichtet soeben, dass sie ihr neues Kleid 5x nacheinander getragen hat, und dass alles noch sauber ist. Keine Hagebuttenteeflecken, keine Matjesflecken, keine Schampusflecken noch Schnittchenflecken. Sauber! upz

 

Was ich mache? Ich höre Kafka im NDR-Radio. Und verwandele mich gerade in ein Prager Pels. Hab' 'ne schöne Krone oben drauf. upz

 

Heute wieder: dieses Meersburger Hafensehnsuchtsgefühl. upz

 

Das war eine gute Zeit. Ich glaube ich fange morgen wieder an zu schweigen. upz

 

Alle Schreibversuche heute gescheitert. Die nervlichen Beanspruchungen durch innerfamiliäre sinnlose Konflikte führen zu echten Blockaden. Selbst das Einschalten des PCs nicht gelungen. Irgendwie mal wieder voll neben der Kapp. Polizei musste helfen !

 

"All diese unseligen Momente in unserem Leben, in denen wir lächerlich waren, unbeholfen oder schwer von Begriff, sollten wir im Lichte innerer Heiterkeit betrachten..." (Pessoa) upz http://www.ulrich-pelz.de

 

Thema: Sommerhitze und Sonneneinstrahlung auf Minderjährige DIE ERMPFEHLUNG DER HiHöVoGa: Bei diesem Wetter sollte man den Kleinwüchsigen und Minderjährigen lustige Hüte aufn Kopp setzen! upz

 

Kleinschiffsegeln auf der Schlei bei Windstärke 8 ist wie Langschiffen gegen den Wind bei Nacht ! upz

 

 Wir von der HiHöVoGa wünschen allen Frankreichreisenden einen guten Urlaub. Wunschzettel Souvenirs: Calvados, Camembert, Calamari.

 

Bremen. Sieling. Irgendwie ein netter Kerl. Schade. Aber - in der Politik musst du offensichtlich Schwergewicht sein. Jetzt kommt Bovenschulte. Der hat einen Chauffeur und lässt sich vorfahren. Zuletzt hat er eine provinzielle Blaskapelle geleitet ! upz

 

 

Nix zu Lachen gibt es dann ab morgen wieder, wenn ich dem Zustand der Fahrradwege und der 30er-Zonen hier im Stadtteil begegne. Hier in der 30er-Straße, in der Hermann, oder wie der heißt, auch gewohnt hat, wird überhöhtes Tempo gefahren, wie bei den Koalitionsverhandlungen auch ! upz

 

 

Ich wünsche allen drei abgebildeten AbgeordnetInnen eine erfolgreiche parlamentarische Zeit. Besondere Grüße an Frau Pfeifer, die ja bereits als Chefin der FAB bewundert habe. Uli Pelz

 

esel & ohrig : 1. Juni 2014 10 Jahre "Freistellung von der Arbeit" ...ein Jubiläum der besonderen Art oder: Der Blonde Anwalt im hellen, wehenden Mantel, seine kurzbeinige Gehülfin und der "Admiral" Gefilmt am Timmendorfer Strand und im Café Wichtig !

 

Furchtbar: Das Zeitrafferkochen in den Sozialen Medien nimmt immer mehr zu. Noch furchtbarer: Die Kochunkundigen kochen jetzt nach Handy und Smartphone. Unser Tipp als Küchenfreaks: Lasst das sein! Fahrt lieber zum Hühnerwagen und holt euch 3 halbe Gummis!

 

Ich? Ich bekämpfe meine Weinerlichkeit. Nur weil ich zu den USA-Frauen bei der WM gehalten habe, wurde ich als Trumpist beschimpft

 

 

Jetzt ist aber auch einmal gut mit Fussball in der Sommerpause. Glückwunsch USA und Spanien. Ab jetzt für den Rest des Sommers nur noch Fahrrad. Nur noch die fahrradpolitischen Beiträge von Ralph Saxe bei fb und die Berichte von der Tour de France bei ARD upz

 

Zum Glück noch ein halbtrockener Perlsekt von Niederegger im Kühlschrank. upz

 

Habe seit langem den Wälzer "Rosen und Revolutionen" von Henze im Regal stehen. Bisher nur quergelesen. Will noch einmal dezidiert nachschauen Axel, ob Eure Begegnung in der Villa ohne Badehose erwähnt ist. Grüße Uli Pelz

 

Tour de France. Wunderbare Fernsehbilder von der Champagne. Im Peloton nach ihm gesucht. Kämna. Kämna aus Fischerhude. Wo ist Kämna? Bruno Moravetz ruft verzweifelt: Kämna, wo ist Kämna, wo fährt er denn? Jan Ullrich am Straßenrand: Whow the fuck is Kämna?

 

...das Rinderhackfleisch wird mit vorgekochten Kartoffeln und angedünsteten Zwiebelchen gemischt. Dann die geformten Frikadellchen in Paniermehl wenden und schön kross braten. Lecker. Siehe WDR / Heimatküche . upz

 

VOR 1 JAHR Ein Jahr später: wunderbare Schattenspender bei großer Hitze. Extra eine Gartenbank angeschafft, auf der dann immer Opa und Oma sitzen.

 

Claus Bertram
Ich denke an die Jahre unserer guten Zusammenarbeit in der Bremer Straffälligenhilfe zurück. Auch die Jahre, in denen wir gemeinsam unsere Sozialmanagement-Ausbildung in Frankfurt / Stuttgart / Wien absolvierten, bleiben mir in guter Erinnerung. Claus war ein vorbildlicher Kollege und ein guter Freund. Uli Pelz, früherer Geschäftsführer des Bremer Vereins für Jugendhilfe & Soziale Arbeit e.V. , 1979 - 2004

 

Sehr geehrte Frau Struß, wie ich heute bei buten & binnen erfahren habe, werden Sie wohl am nächsten Montag bei "Wer kennt wen" zu sehen sein. Das kuck ich mir an, da es mir bisher nicht vergönnt war, nach Lankenau ins Golden City zu kommen. Wird auch wohl in nächster Zeit nichts werden, da ich eher der Barockmusik zugeneigt bin. Uli Pelz, Woltmershausen

 

Was soll ich schon machen? Ich kucke Mozart. Requiem. Arte. Aix-en-Provence. Mein Sohn wird dort wohl auch zuschauen! Er ist Klassikfan!

 

Ich? Zu Ehren der Französischen Revolution von 1789 nasche ich noch ein Stück echten laufenden Camembert aus der Normandie. upz

 

Geransmayrt: Ich sah heute im TV eine Frau, die sich als Schauspielerin Bärte anklebt. Auch taucht sie häufig unter und lebt auf einem Boot mit 10qm. Ihre Stimmbänder bedürfen sicherlich einer Reparatur, so rauh klingt sie. Eine interessante Bremer Person!

 

Meine verstorbene Mutter Hilda , geb. 1922, war in ihren jungen Jahren Gruppenleiterin beim BDM. Sie hat einige Fotos hinterlassen. Irgendwie hat Frau Weidel Ähnlichkeiten mit diesen Mädels da auf den Fotos meiner Mutter - ich kann mich aber auch täuschen! upz

 

Wartezimmer beim Arzt für Darmspiegelungen und anderes Anales: Zwei aufgestylte Pharmavertreterinnen okkupieren den Raum und machen gegenseitige Handyphotos von sich unter Missachtung der PatientInnen, die mit Schiss ihrem Eingriff entgegenschlotterten !

 

NOSTALGIE So fing alles an vor 18Jahren mit der Kinderwiese. Heute: Kinderwildnis nahe Café Sand, geführt vom BUND

 

 

Sieht sehr nett aus, sehr geehrte Frau Sarah Ryglewski - nur: hat die SPD aus den letzten Wahldebakeln und Wahlprognosen PR-mäßig immer noch nichts gelernt? Das ist ja wieder: weiter so wie bisher! Mein Vorschlag: Roten Tisch nehmen und im hohen Bogen in einem der drei Seen versenken, und dann mit neuem ansprechenden SPD-Werbeprofil wieder auftauchen. Sorry - ist nicht gegen Sie persönlich gerichtet. Aber jetzt muss doch endlich einmal etwas Neues, Wählerwirksames von der Partei kommen. Herzliche Grüße, Uli Pelz, Ex-Genosse http://www.ulrich-pelz.de

 

Was ich mache? Ich harre der Dinge, die da 10 vor 12 noch kommen könnten. Hoffentlich steht der Sensenmann nicht vor der Tür! upz

 

Ich? Ich schaue mir den Mond an mit seiner Finsternis. Dabei winke ich den Personen dort oben zu, die von mir hochgeschickt wurden

 

 
 

RÜCKKEHR DES SOMMERS Heute kleine Expedition durch den sommerlichen Garten. Besonders schön gewachsen der Schmetterlingsflieder. Die Hummeln tummeln sich bereits darin, auch die weißkohligen Schmetterlinge sind schon da. Allerdings fehlen noch die größeren farbigen. Sie werden wohl noch kommen. upz

 

Als amtlich anerkannter Kriegsdienstverweigerer kann man doch nur froh sein, unter dem Oberbefehl von Anni nicht in die kommenden Schlachten ziehen zu müssen. Sie kann ja noch nicht einmal strammstehen. Bei der Ernennungsurkundenübergabe Füße nach innen! upz

 

Besser wäre, wenn er alle seine italienischen Wählerinnen und Wähler erfassen würde, und ihnen einen Bußgeldbescheid wegen Dummheit und antidemokratischen Verhalten zukommen ließe. Mindestens 1.000.000 Lire. upz

 

Das Schöne an dem Vorgang des Zerplatzens von Urlaubsträumen ist ja, dass man sich den ganzen Kram mit den Reisevorbereitungen und den Qualen einer langen Zugfahrt bis an den Bodensee ersparen kann. Und wer weiß schon, ob man nicht im See ersoffen wäre! upz

 

Was gerade? Den ganzen Tag schon! Nicht nur den Faulen Pelz. Auch den Faulen Hund! Liege im Kursaal und höre Bruckners Fünfte.upz

 

Es ist immer wieder erstaunlich feststellen zu müssen, dass die genialsten Kabarettisten, Liedermacher, Comedians usw. aus Bayern kommen. Ach, war das auch immer herrlich , wenn Franz Josef Strauß im Bierzelt auftrat ...upz

 

Herausgeber HIMMELHÖLLENER VOLXGAZZETTE Habe mir gestern Abend im ZDF mit eigenen Augen den Rigoletto in Bregenz angeschaut. Mein Fazit in Kurzform: Hanswurst Theater-in überdimensionierter erschlagender Kulisse-bei schöner Musik und gutem Gesang-leider im See untergegangen. upz 

 

TEXT Die Vorbereitungen zur Abwehr und zum Überleben der kommenden Hitzewelle laufen: 3 Kisten Schattenwasser, 3 Sprayflaschen Achseldeo Atlantic, 3 große Gläser Schattenmorellen ungezuckert, 3 Packungen Schattenmilchreis und 3 Tüten Schattenhimbeerpulver

 

 

SOMMERLOCH Das Sommerloch ist bald vorbei. In Kürze schon beginnt die Herbst-Konzert-Saison, dann ist Schluss mit Open-Air und Festivals. Hier schon einmal ein erster Tipp und eine erste Empfehlung für den Herbst: Freitag 11.Oktober 2019 LIEBESGRÜSSE AUS VENEDIG Vivaldi, Bach u.a. BREMER BAROCKORCHESTER Unser Lieben Frauen Kirche Bremen 20.00 Uhr

 

Wir werden wieder mit unserer gesamten Redaktion hingehen. Vielleicht bringen wir auch wieder einige Ottersberger und Ottersbergerinnen mit. upz

 

 

Ich wohne nun ca.35 Jahre in Pusdorf - es ist immer wieder schön, wenn nicht sogar märchenhaft. Wunderbar auch, dass unsere Königin und ihre Prinzessin wieder einmal abgebildet sind. Denn jungen Grafen da rechts auf dem Foto neben den beiden Hoheiten finde ich auch sympathisch. Sehr fotogen! upz

   

 

 Heute geht's wieder los auf dem Grünen Hügel. Axel Brüggemann steht schon dort im Frack mit Mikro in der Hand. Ich bleibe bei der Hitze lieber zu Hause in Badehose in meiner Straße Auf dem Grünen. upz

 

 

...unser aller Albert. Immer gut für alles, was so relativitätstheoretisch draußen passiert. Sogar das Kochen des Brandenburgischen Nienburger Spargels kann er dir erklären und beschreiben und kochpraktisch vorführen. Unser Albert, ein echter Wichmann! upz

 

Zum Ende der Tour de France noch etwas vom Fahrrad. upz

 

Wir von der HiHöVoGa möchten uns erlauben auf 3 gravierende Probleme im Bremer Spielplatzszenario hinzuweisen:

1. Es gibt in Bremen kein professionelles einheitliches Spielplatzmanagement. Gestaltung und Pflege sind zersplittert und unterliegen keinen fachlichen Standards. Die so genannte "Partizipation" von Kindern und Eltern ist ein unfachlicher Mythos.

2. Die zur Verfügung stehenden Mittel werden verpulvert in die Möblierung der Plätze mit teuren industriellen Spielplatzmonstern - genannt Spielgeräte. Kataloge aufschlagen, bestellen, fertig. Flächen- und Naturbezogene Selbstgestaltungsmöglichkeiten für die Kinder und Eltern meistens gleich Null

3. Verrottete und verschlampte Plätze, die von Kindern kaum noch genutzt werden, bleiben im Bestand auf Deubel komm' raus, obwohl sie längst hätten rausgeschmissen werden müssen. Kaputte Flächen, die z.B. in Wohnungsbauflächen umgewandelt werden könnten!

Mit spielerischen Grüßen
Uli Pelz, Erfinder der "Bremer Maulwürfe"

TEXT ulrich-pelz.de Ist das nicht traurig? Nun kommen wir in ein Alter, in dem wir uns wohl ohne Wiedersehen von vielen ehemals geschätzten Personen verabschieden müssen. Ach Gabriele, mein Gott Walter, mannomann Willi Meyer, Mensch Barbara, Unmensch Friedhelm - du Hund ! upz

 

VOR 8 JAHREN ...da gab es noch einen Sender, der sich "nordwestradio" nannte, und der die schöne Sendung "Fundsachen" mit Michael Augustin hatte...Nostalgia

 

...Danke für die Aufnahme Frau Vogt. Da hinten, wo der Hauptsonnenstrahl auf Pusdorf trifft, da haben wir von der HiHöVoGa unser Redaktionsbüro. Wir sind hier echt von der SPD-Sonne verwöhnt in Woltmershausen - gestern waren wir deswegen sogar im buten & binnen. Uli Pelz, http://www.ulrich-pelz.de

   

 

   

 

   
 

 

 

 

 

 

   

 

 

 

 

 

 

 

 

   

 

 

 

   
   

 

 

 

 



MAI 19

 

Unser Tipp: Leute, macht es wie wir. Beantragt Briefwahl. Oder wollt ihr euch in der engen Wahlkabine etwa mit ca. 22 Metern Papier herumquälen? Und dann 4 verschiedene Wahlvorgänge: Bürgerschaft, Beiräte, Europa, Pferderennbahn. Macht's gemütlich zu Hause - da könnt ihr in Ruhe auch nachlesen, wer in Bremen alles glaubt, sich für parlamentarische Aufgaben bewerben zu müssen. Teilweise sehr erheiternd! upz

 

...das Schöne an der Briefwahl ist ja auch, dass man vor der Kreuzsetzung noch mit den RedaktionskollegInnen diskutieren kann, z.B. über den Sinn dieser Pferdebahnabstimmung. Auch kann man mit Bleistift und Ratzefummel ankreuzen, für den Fall, dass man nach der ersten Durchsicht zu der Erkenntnis kommt, dass man eigentlich hätte anders wählen wollen, statt Edith lieber Maike, statt Holger lieber Ralph usw. Egal, Du musst Dich entscheiden wie wir... HiHöVoGa

 

 

GETEILT für einige türkischstämmige SPD-Genossinnen und Genossen in Bremen, die in letzten Monaten versucht haben, mich politisch und persönlich zu diskreditieren, weil ich ihnen ihre Aussage " Die Türkei ist genauso ein Rechtsstaat und Demokratischer Staat wie die BRD" nicht abgenommen habe und in Frage gestellt habe. Dabei scheuten sie nicht einmal davor zurück, meinen erfolgreichen beruflichen mehr als 45jährigen Weg zu diskreditieren - nur weil sie pusdorfisch klatschmäßig etwas von meiner völlig überflüssigen Insolvenzerfahrung im Jahre 2003 gehört haben. Ich fahre morgen Autocorso für sie !

   

  

Mal 'ne echt blöde Frage: Gibs denn auch Rossbratwürstchen? Meine ernstgemeinte Frage ist: Was soll dieses ganze Gedöns um dieses Ödland da noch? Ganz klares NEIN ! Uli Pelz, früher Julius-Leber-Straße, Rennbahnseite. upz

 

BELLA CIAO Wunderbar! Schöne Erinnerung an viele Zeltlager in der Jugendhilfe , Goldenstedt, Langeoog, Lofoten usw.... Abends am Lagerfeuer. Friedhelm holte die Klampfe raus und fing an mit den Linkischen Liedern: Bau auf, bau auf - Moorsoldaten - Kokain - Schmuddelkinder - Links zwo drei, links zwo drei, reih' dich ein in die Arbeitereinheitsfront - alle, die mit uns auf Kaperfahrt fahren - usw.usw. - und dann zum Schluss, das Lagerfeuer war bereits verloschen, und alle hatten schon ein gewisses Maß an legalen und illegalen Drogen konsumiert: BELLA CIAO " in der Deutschen Übersetzung " Und falls ich als Partisan sterbe, (Und falls ich in den Bergen sterbe) O Schöne, tschau, Schöne, tschau, Schöne, tschau, tschau, tschau! Und falls ich als Partisan sterbe (Und falls ich in den Bergen sterbe) Dann musst du mich begraben" Ohgottogott Uli Pelz, Vorstadtpartisan

 

Wenn Du gegen die Mehrheitsentscheidung einer Bürgerinitiative/Volksentscheid argumentierst, dann wirst Du ganz schnell zum antidemokratischen Wallach. Die Frage, ob es auch Rossbratwürste vom Grill gibt, wird beantwortet mit dem Hinweis auf Rostbratwürste upz

 

Da, wo gesungen wird, da lasss' Dich fröhlich nieder! Bewundernswert die Singebewegung der Bremer SPD. Aber - bella ciao ohne Berge im Hintergrund? Ziemlich flach, oder? Hier ein Beispiel dafür, wie schön der Auftritt mit Bergen im Hintergrund für den SPD-Chor geworden wäre: https://www.bing.com/videos/search?q=bella+ciao&&view=detail&mid=35CE529382F94E5D4C8635CE529382F94E5D4C86&&FORM=VDRVRV

 

...Danke für die Belehrung über das Wesen der Demokratie...bin mit Konrad Adenauer und Kurt Schumacher und später mit Ludwig Erhard und Willy Brandt als Politische Vorbilder politisch sozialisiert worden... (noch 'n Tipp: Verschlucken Sie sich nicht beim Pferderennbahngrillfest an Ihrem eigenen wahlpolitischen opportunistischten Irrsinn! ) upz, Abstammung: Acatenango http://www.ulrich-pelz.de HiHöVoGa

 

...das schalte ich ein. Bin ja Dauerradiohörer. So hab' ich dann mal ne Alternative zu Bremen 2 und Hamburg Kultur. Muss leider schreiben, dass ich Klassik Radio zwischendurch schon manchmal eingeschaltet hatte - es mir aber immer zu schmusig und zu softy war. Trotzdem: toi, toi, toi und viel Spaß bei der Arbeit, Axel. Uli Pelz, Rentner

 

.bin zu alt für die Steh-Kurve. Gehe manchmal Nord- oder Westtribühne - Sitz. Empfehle dort mal einen Besuch. Es ist manchmal wirklich nicht zum Aushalten, was da für ein Brauner Sumpf gerufen und gerülpst wird...upz

 

Was wohl in der Zwischenzeit aus den Kindern geworden ist. Kommentar 2015: Recht so - Man kann doch wirklich nicht früh genug damit beginnen, die Kinder zu "entkindern" und sie rechtzeitig auf die akademische Laufbahn als Kultur- und Kunstwissenschaftler vorzubereiten. Uli Pelz, Pusdorf, Kunstbanause, verdammter Fernseh- und Internetbetrachter.

 

 

...ich weiß - ich kucke von 1. - 4.Liga alles über Fußball im Fernsehen. Die antidemokratischen und unsportlichen Peinlichkeiten finden leider in allen Stadien statt. Auch bei uns in Bremen. Bin da auch ratlos, wie man das in den Griff bekommen soll. Allerdings - solche Präsidenten, wie sie hier gezeigt werden, gehören nicht an die Vereinsspitze. Da könnte der DFB was machen, Vereinsrecht hin - Vereinsrecht her!

   

 

 

...aber 'n Flyer mit Meier ist doch auch gut! Ich sach ja gar nichts! Zum Stand kann ich leider nicht kommen, da ich zurzeit an einer üblen Muskellbündelrissgeschichte im Linken Bein (wohlgemerkt: im Linken) laboriere. Es sei denn, Ihr holt mich mit Eurem schönen Roten Bus ab. upz

 

...habe im Erzgebirge in der Nachwendezeit mehrmals als Dozent gearbeitet. Nicht alles über den "Gebirgskamm" bürsten! Es sind dort nicht alle Vereinspräsident oder Kamerad oder Deutscher Mütterberater. Habe durchaus sehr nette und aufgeklärte menschliche Begegnungen in Erinnerung. Uli Pelz, Dozent in der Sozialarbeiterweiterbildung für das Sächsische Landesjugendamt in Chemnitz. upz 

 

EINTRACHT FRANKFURT Bei einem furchtbar sauren Glas Äppelwoi eingezwitschert https://twitter.com/UliPelz/status/1125141140188160005 upz Text: Ich bin doch nicht lebensmüde und äußere mich zu dem heutigen Fußballspiel der Frankfurter Eintracht. Will doch dem Jäger von Bergen-Enkheim nicht vor die Flinte laufen! Bin doch kein Wildschwein! Erbaue mich lieber an dem Video Werder-BVB. Hömma! upz

 

Halb zwölf. Der Sandmann tobt sich noch bei fb aus und streut Wahlpolitisches in die Augen. upz

 

 Traurig. Ein gutes Stück persönlicher Familiengeschichte einfach so dem Erdboden gleichgemacht. Hier, neben dem Turm, haben meine Frau und ich einige Zeit Anfang der 70er Jahre in einer schönen Dienstwohnung gewohnt und in der Gemeinde gearbeitet. Hier ist unser erster Sohn im November 1970 geboren worden. Der Kirchturm war für mehrere Jahre unser Orientierungspunkt, deswegen haben wir uns in der Neuen Vahr auch nie verlaufen! Hier, neben dem Turm, in den Kirchenräumen, haben "Christen für den Sozialismus" gekämpft und spätere sozialdemokratische Bremer Senatoren hatten hier als Diakone ihren missionarischen Ausgangspunkt. Mein Gott, was haben wir um den Turm herum im Sommer für schöne Partys gefeiert, wobei nicht verschwiegen werden kann, dass so mancher männlicher Partygast den Sinn so eines Kirchturmes nicht so richtig verstanden hatte und respektlose Handlungen an ihm vornahm. Auch viele von den hunderten jungen Discobesuchern, die freitags abends in die Kirchendisco, die von Erika und Ines betreut wurde, strömten, versündigten sich an dem Turm. Da konnte der Liebe Gott und auch der liebe Küster, der neben uns wohnte, nichts gegen machen! Tagsüber flogen kleine weiße Bälle als Geschosse vom benachbarten Golfplatz des Club zur Vahr in die Sandkiste des Erstgeborenen und gegen die Glocken oben im Turm. Bei jedem Treffer fingen sie an zu läuten. Schöne Zeit!

 

Wir von der HiHöVoGa wünschen der Verbraucherzentrale viel Erfolg bei der Eigenverwaltung und bei der Abwendung der Zerschlagung der Organisation. Es muss ihr ja nicht so ergehen wie dem damaligen "Bremer Verein für Jugendhilfe & Soziale Arbeit e.V. gegr.1958" in den Jahren 2003 / 2004, als es die Möglichkeit der Insolvenz-Eigenverwaltung noch nicht gab, der nach 45 Jahren erfolgreicher Arbeit in der Jugend- und Straffälligenhilfe in Bremen hemmungslos vernichtet wurde, um aus dem hervorragenden Bestand eine neue Trägerorganisation herbeizuzaubern ohne den bisherigen Geschäftsführer, der genau 24 Jahre und 11 Monate aufopferungsvoll für die Organisationsentwicklung des Vereins tätig war. 1979 gab es 3 Mitarbeiter, 2003 - zum Zeitpunkt des Insolvenzantrages -rundherum ca. 50 ! Uli Pelz, früherer Geschäftsführer, durfte ins Gras beißen! upz

 

Tschechische Politische Tragödie. So ein schönes Land mit so vielen schönen Städten und Landschaften, mit so herrlichem Bier und so vielen weltberühmten Schriftstellern und Künstlern, mit so viel Kultur... Und nun dieses hier. Ich fahre erst wieder hin, wenn die Stacheldrahtrollen entfernt sind und die Platanen am Deich umgelegt wurden. upz

 

Seltsame Begegnung beim Arzt. Im fast leeren Wartezimmer saß eine Frau, von der ich meinte, dass ich sie kenne. Wir grüßten uns kurz. Sie kuckte mich nicht an. Ich spürte, dass sie von mir nicht erkannt werden möchte. Meine Tränen flossen nach innen !

 

Was soll ich schon machen zu so später Stunde? Ich höre mir Meyer an. Sabine. Müller und Schulze spielen ja nichts. upz

 

VOR 4 JAHREN Das ist der Unterschied: Im Wahlkampf der SPD 2015, da gab's noch Kugelschreiber! Wahlkampf 2019: 'n Flyer mit Meier.

 

Was ich mache? Bewundere mein neu organisiertes Büro. Die Bücher von Ransmayr stehen jetzt zusammen. Atlas eines alternden Mannes

 

  das sehe ich anders: Ohne die beiden lockeren ModeratorInnen von Radio Bremen wäre diese Veranstaltung wieder eine dieser stinklangweiligen nichtssagenden Politikerrunden geworden, wie wir sie seit 1947, meinem Geburtsjahr, kennen! upz

 

 

Entschuldigung: Der Genosse da ganz rechts auf dem oberen Foto - den kenne ich von irgendwo her. Wie heißt der noch? War der nicht gerade vor einigen Tagen mit shake-hands zusammen mit dem Präsidenten des Türkischen Parlaments, dem Parlament des "Türkischen Rechtsstaates", zu sehen. Ich kann mich altersbedingt und augenbedingt aber auch täuschen. upz

   

 

 

 

Herausgeber der HIMMELHÖLLENER VOLXGAZZETTE http://www.ulrich-pelz.de . Wunderbar. Klasse. Prag, eine meiner Sehnsuchtsstädte. Vor einigen Jahren mehrere Tage dort gewesen. Fahre allerdings vorläufig nicht wieder hin. Solange Tschechien seine Einwanderungspolitik nicht ändert, werde ich dieses Land ebenso wie Ungarn, Polen usw. nicht wieder betreten. Uli Pelz, geb.1947, Sohn von Ostpreußischen Flüchtlingen . upz

 

 

Habe schon wieder 30 Tage Strafe aufgebrummt bekommen. 30 Tage keine neuen Freunde bei facebook. Angeblich hätte ich Freundschaftsanfragen an Personen geschickt, die ich gar nicht kenne. Was ist denn das für ein Willkürsystem? Da werden dir hunderte von Freundschaftsvorschlägen vom System selber unterbreitet, und wenn du das eine oder andere Freundschaftsangebot nutzen willst, dann wirst du von den angefragten Personen offensichtlich angeschissen bei der facebook-Redaktion, die dich dann mit 30 Tagen Freundschaftsarrest belegt. So sieht weltweite Kommunikation heute aus! Jede Nutte aus Aserbeidschan oder Ostrußland kann dir reihenweise Anfragen schicken, die du dann aus Menschlichkeit durch einfachen Knopfdruck auch noch positiv beantwortest - und andererseits: irgendwelche Typen, egal, ob männlich oder weiblich, lauern bei facebook nur darauf falsch angefragt zu werden, um die unbekannten Anfrager dann sofort bei der Chefetage zu denunzieren! Da kann man nur wiederholen: Das größte Schwein im ganzen Land, das ist und bleibt der Denunziant. Uli Pelz, Bremen, http://www.ulrich-pelz.de ,wird sich wohl verabschieden aus diesem Kommunikationszirkus.

 

 

Ich habe als früherer Beamter und späterer Angestellter im Öffentlichen Bremischen Dienst und noch später als Geschäftsführer und Personalchef eines so genannten "Freien Trägers" Erfahrungen sowohl mit dem Brem.PersoVertrG als auch mit dem BetrVG. In der Quintessenz sind beide Gesetze, die übrigens ihren Ursprung in der Kohle- und Stahlzeit der Montan-Union der 50er Jahre haben, innovationshemmend und organisationsentwicklungshemmend! Sie sind nicht auf Mitbestimmung und Fortschritt angelegt, sondern auf Verhinderung von betrieblichem Fortschritt! Sorry, musste mal gesagt werden! upz

   

 

 

Das Auf+Ab im Fußball ist sehr aufregend. Der Frankfurter Eintracht in London zugeschaut. Das war schon eine großartige Leistung, bis auf den Fehlschuss von Hinterleitner in die Arme des Torwarts. Tja, dann die Eintracht wohl demnächst wieder Hessenliga! upz 

 

… Ein neues Bauwerk in Bremen. Bremer Flachbauer, Kleingärtner und Pseudoarchitekten zerreißen sich bereits kurz nach Eröffnung das Maul über das prächtige Gebäude. Provinz bleibt eben doch Provinz. Raus zum Hof fegen - das Wochenende naht. upz

 

INGE BUCK Eine erstaunlich lange Literaturkarriere. Bei Inge Buck hatten wir bereits Anfang der 70er Jahre an der Bremer Hochschule für Sozialarbeit und Sozialpädagogik Unterricht in Ästhetischer Erziehung und Literatur. Respekt. Uli Pelz, ehem. Sozialpädagoge

 

 

Ein neues Bauwerk in Bremen. Bremer Flachbauer, Kleingärtner und Pseudoarchitekten zerreißen sich bereits kurz nach Eröffnung das Maul über das prächtige Gebäude. Provinz bleibt eben doch Provinz. Raus zum Hof fegen - das Wochenende naht

 

NEUES ZUM THEMA FOLTER hier: Deniz Yücel WESER-KURIER BREMEN Mit freundlichen Grüßen an alle türkischstämmigen Bremer sozialdemokratischen Verfechter des "Türkischen Rechtsstaates". upz

 

Was ich mache? Ich gratuliere in Gedanken einer früheren Mitarbeiterin zum Geburtstag. Wie sie heißt? Null Ahnung. Vergessen! upz

 

Bei der Prognose haben wir das Pin-up-Foto-Plakat der Spitzenkandidatin der FDP in unserem Redaktionsbüro schon einmal prophylaktisch abgehängt. upz

 

HALLO JUNGWÄHLER AM 26.Mai IST WIEDER WAHL IN BREMEN GEHT HIN IHR HABT WIEDER 5 STIMMEN wählt aber bitte anständig! Bitte nicht diesen braunen SUMPF
upz

 

Was soll ich schon machen? Ich war eben noch kurz in Nachbars Garten und habe Schnittblumen für den Muttertag besorgt. upz

 

Besonders schön auch, dass die Teilnehmer am Rechten Rand des Gesprächstisches sich selbst als nichtssagende Doppelkoppstammtischbrüder entlarvten. upz

   

Was ich mache? Unnützes! Denke über Verschiedenes nach. Komme aber nur zu Spekulationen. Gelöscht. Bleibt allerdings gespeichert.

 

KREBS gerade eben eingetwittert https://twitter.com/UliPelz/status/1128404124582674433 TEXT http://www.ulrich-pelz.de Schockierende Nachricht heute früh. Ein vierundfünfzigjähriger erfolgreicher Bremer Politiker gestorben. Krebs. Partei völlig egal. Das Schockierende an der Nachricht ist, dass man selbst betroffen war oder ist von dieser furchtbaren Krankheit. Innehalten

 

EISHOCKEY. Slowakei-Deutschland. Ich spekuliere darüber, ob meine slowakische Brieffreundin von vor 50 Jahren, Hanna Jacubikova aus der Hohen Tatra, sich das tolle Spiel auch anschaut. Wir haben damals in Rahmen eines Deutsch-Tschechoslowakischen Jugendaustausches am Strand von Langeoog unter Aufsicht der Prager Stasi wunderbar zusammen Volleyball gespielt. Was sie wohl jetzt macht? upz

 

...und zwar ohne Sprachbehinderungen. Einfach so locker vom Hocker weg. Allen Parodisten des Stotterns zum Trotz. Mehr Sprachloses, Sprachbehindertes und Sprachartistisches wie immer in der HiHöVoGa, der HIMMELHÖLLENER VOLXGAZZETTE http://www.ulrich-pelz.de

 

 

OSNABRÜCK - unser liebster katholischer Ort. Neben dem Besuch des Domes und des herrlichen Domgartens empfehlen wir den Besuch des Rathauses (Westfälischer Friede) und den Besuch des kleinen aber feinen Remarque-Museums ( Im Westen nichts Neues ). Im Übrigen kann mitgeteilt werden, dass der VfL (Fußball) wieder in die 2.Liga aufgestiegen ist. upz

 

...sehr schön fotografiert: Der Rote Himmel über Himmelhöllen. Ich vermute, Frau Goerz, dass Sie im Sendestudio übernachten. Gute Nacht. upz

 

 

Herausgeber der HIMMELHÖLLENER VOLXGAZZETE. Sehr geehrter Herr Pastor, ich schlage Ihnen vor, diesen Predigttext bis kommenden Sonntag 10 Uhr noch einmal zu überarbeiten. Die Anschlussfähigkeit an zeitgemäße Kultur verlieren nicht die jungen Leute von heute, sondern Sie von gestern - ohne damit Ihren hohen Bildungsstand bezüglich Geschichte und Kultur der vergangenen Jahrhunderte, wenn nicht sogar Jahrtausende, diskreditieren zu wollen! Grüße aus Himmelhöllen, Uli Pelz P.S. Ihre abstrusen Diskreditierungen von Meyer-Heder finde ich einfach nur voll daneben! Uli Pelz, SPD-Wähler

 

Ich schäme mich! Um mich herum wird gehämmert, gebohrt, gesägt, gekloppt und gedachpappt. Während ich vor dem PC verarsche. upz

 

 

Sehr geehrter Paster, der von Ihnen so genannte "Kampagnenmacher" ist ein großartiger, innovativer und erfolgreicher Unternehmer im Kapitalistischen Weltsystem. Seinen Mut, sich ins Politische Getümmel zu stürzen, bewundere ich, obwohl ich vom ganz anderen Politischen Ufer bin. Was "Kampagnen" betrifft, haben Sie selbst ja in Kürze wieder reichlich beim Kirchentag in Dortmund die Gelegenheit. Gibt es wieder lila Halstücher?. upz 

   

Wir bereiten uns auf den Kirchentag in Dortmund vor. Wir bügeln unsere lila Halstücher. upz

 

Traurig. Ein gutes Stück persönlicher Familiengeschichte einfach so dem Erdboden gleichgemacht. Hier, neben dem Turm, haben meine Frau und ich einige Zeit Anfang der 70er Jahre in einer schönen Dienstwohnung gewohnt und in der Gemeinde gearbeitet. Hier ist unser erster Sohn im November 1970 geboren worden. Der Kirchturm war für mehrere Jahre unser Orientierungspunkt, deswegen haben wir uns in der Neuen Vahr auch nie verlaufen! Hier, neben dem Turm, in den Kirchenräumen, haben "Christen für den Sozialismus" gekämpft und spätere sozialdemokratische Bremer Senatoren hatten hier als Diakone ihren missionarischen Ausgangspunkt. Mein Gott, was haben wir um den Turm herum im Sommer für schöne Partys gefeiert, wobei nicht verschwiegen werden kann, dass so mancher männlicher Partygast den Sinn so eines Kirchturmes nicht so richtig verstanden hatte und respektlose Handlungen an ihm vornahm. Auch viele von den hunderten jungen Discobesuchern, die freitags abends in die Kirchendisco, die von Erika und Ines betreut wurde, strömten, versündigten sich an dem Turm. Da konnte der Liebe Gott und auch der liebe Küster, der neben uns wohnte, nichts gegen machen! Tagsüber flogen kleine weiße Bälle als Geschosse vom benachbarten Golfplatz des Club zur Vahr in die Sandkiste des Erstgeborenen und gegen die Glocken oben im Turm. Bei jedem Treffer fingen sie an zu läuten. Schöne Zeit!

 

VOR 7 JAHREN Bin leider in den zurückliegenden 7 Jahren mehrmals wortbrüchig geworden. Leider hat sich nichts verändert. Es ist sogar noch schlimmer geworden. Wie kann es z.B. sein, dass ein volltrunkener "Zuschauer" auf der Westtribühne, auf der auch viele Kinder anzutreffen sind, unflätig und rassistisch randalieren darf, ohne dass irgendwelche Ordnungskräfte eingreifen? Der Typ saß auch noch direkt neben mir. Hilflose Personen darf man ja nicht körperlich angreifen - zum Glück für den besoffenen "Werder-Anhänger". Jetzt ist endgültig Schluss ! upz

 

...auf die Kreuzigung von Theologen und Juristen sollte verzichtet werden. Das endet in der Regel bei den Psychotherapeuten! upz

 

MAX KRUSE Tja, der junge Mann hat wohl Heimweh. Er will wohl nach Hause zurück. Er wird sich doch wohl nicht dem Hamburger Sportverein anschließen wollen? Mach's gut Max, Hummel, Hummel !

 

Was ich mache? Ich glaubs nicht. Wie sich meine geliebte Sozialdemokratie durch wahlkampftaktische Fehler ins Unglück stürzt. upz 

 

Mein Herz hängt nicht an der Partei (bin vor langer Zeit ausgetreten), mein Herz hängt an der Sozialdemokratischen Politischen Vision. upz

 

Wünsche viel Wahlerfolg. Wie heißt es so schön: Man hat schon Pferde vor der Apotheke......sehn. upz

 

Hallo Sportsfreund Hubert - ich persönlich finde den Wirbel um Pizarro kontraproduktiv, genau so wie den vorher um Kruse. Gute Spieler. Aber für die Zukunft müssen jetzt mal echte junge Knaller her. Ich befinde mich im Abrufstatus - habe zwar zurzeit Oberschenkel, aber das wird...Hubert, ich hoffe, dass Du unverletzt bist, und dass es Dir insgesamt gut geht. Uli

 

 

HIMMELHÖLLENER VOLXGAZZETTE Ich hab's mir zweimal angehört - war ja schließlich während des Studiums an der Hochschule Bremen Anfang der 70er Jahre einmal Hilfsmaoist! Das kleine rote Büchlein habe ich immer noch und lese drin, wenn ich wieder einmal beabsichtige einen Volxaufstand blutig niederzuschlagen! Uli Pelz, zurzeit Ex-Sozialdemokrat im Briefwahlstatus. Ansonsten: Wieder einmal eine gute Sendung, dank unserer VolxGenossin Katrin Krämer ! upz

   

 

 

Entschuldigung Frau Greve, der Mann da rechts neben Herrn Bovenschulte (auf dem Foto links) . wer ist das? Ich vermute: der Chauffeur von Herrn Bovenschulte. Oder? upz

Antwort: 

Das ist Mustafa Güngör (MdBB). Und ich würde mich an Ihrer Stelle mal fragen, wie Sie zu Ihrer Vermutung gekommen sind.

Antwort:
...weil er als Einziger in der Runde Mineralwasser vor sich stehen hat...upz

 

...ich hatte mit Dr. Edmund Duckwitz als meinen 1.Vereinsvorsitzenden zu tun. Auch ein netter Kerl. Er hat mich 1979 eingestellt, obwohl ich langhaarig in sein Büro beim Justizsenator eintrat und als ehemaliger Maoist verschrien war. Nach ihm ist jetzt das EDU hinten am Ende der Duckwitzstraße benannt worden. upz http://www.ulrich-pelz.de

 

GARTEN Den Tag heute mit sinnlosem Herumsitzen und Fotografieren untätig im Garten verbracht, während ringsherum in den Nebengärten 3 fleißige Heimwerker alles auf Vordermann brachten. upz

 

..nehmt doch mal eine Frau: z.B. Gudrun Eickelberg vom Verein "Elephant" Sie hat sich um die Aufarbeitung des Deutschen Kolonialismus in Afrika verdient gemacht...und vieles mehr....upz

 

 

Vor 8 Jahren, da gab es noch einen Fischhändler in Woltmershausen, den ich von Kindesbeinen an, als er noch in der Essener Straße wohnte, kannte. Tim Tetzke. Er musste leider aufgeben, weil Fisch in Woltmershausen nur aus Dosen oder aber als tiefgekühlte Stäbchen konsumiert wird. Der Mann von der Hamburg-Mannheimer und die Genossin im Roten Pullover - keine Ahnung, was aus denen geworden ist! upz

 

 

 

Guter Mann: Dr. Carsten Sieling. Den hier abgebildeten Doktor kenne ich gar nicht. Muss man ihn kennen? Was macht der außer Hofschranzen? upz

 

Am 30.Mai ist Weltuntergang. Ich organisiere den Vorgang gerade noch kurz vor Schluss. War ja mal gescheiterter Sozialmanager

 

Was Ich mache? Nix! Außer Punkt 22.00 Uhr Pillen und Dicke Kröten schlucken. Hab' davon echt die Schnauze voll. upz

Der Apotheker meines Vertrauens riet mir im letzten Apothekergespräch, doch lieber die Kröten wegzulassen und stattdessen einige von seinen rezeptfreien Präparaten auszuprobieren. upz

 

HiHöVoGa - einfach noch einmal schnell hineinschauen, bevor die Welt tatsächlich - wie prophezeit - noch heute am 30.Mai bis 24.00 Uhr untergeht. Wir flüchten uns derweil noch rasch auf diese marode, überflüssige Pferderennbahn in der Vahr, die ja nach dem Willen der siegreichen Weltretter verschont bleiben soll! Wir sehen schon, wie Meyer-Heder und Eckhoff rückwärts auf Eseln reitend das Areal umkreisen. Ich glaub' mich tritt ein Pferd! upz

 

 

Ich persönlich habe alles verdrängt und vergessen, was ich mit der Geehrten erlebt habe. Habe allerdings eine Schwester, die die Göttin vergöttert! Mein Respekt trotz alledem! Uli Pelz

   

 Ich? Bin glücklich darüber, daß nunmehr einer Autofahrt über die Dörfer nach Ottersberg zum Spargelessen nichts mehr im Wege steht

 

Eine Reihenhausnachbarin stürmt herüber und fordert uns ultimativ auf, unser Radio mit der Übertragung dieser komischen alten Musik aus Göttingen leiser zu stellen oder aber sofort umzuschalten nach Tel Aviv zum ESC. O Jesum!

   

 WESER-REPORT am letzten Sonntag: Sönke Hoffmann vom NABU empfiehlt Brennnesseljauche (stinkt wie Otter) ! upz

 

Einige Alt- und Ex-Sozialdemokraten trafen sich heute in unseren Redaktionsräumen, um über die Zukunft der Bremer SPD und auch der Bundes-SPD zu beraten. Während der Versammlung hatten alle ihr iPhones in Händen, um zu überwachen, ob nicht irgendwelche Anfragen im Hinblick auf die Besetzung von Posten in der neuen Regierung eingegangen sind. Ich persönlich schiele ja immer noch auf den Posten des Bürgermeisters - da gab es in den 60er Jahren ja diese legendäre Wette im "Kiepenkerl" in der Neuen Vahr Süd mit dem Genossen Helmut W. - upz

 

PFERDERENNBAHN VERSUS WOHNUNGSBAU WIR SIND DAS VOLK! WIR STIMMEN UNBESEHEN IMMER MIT JA ZU UNSEREM VOLXWILLEN! AUCH WENN WIR GAR NICHT WISSEN, WO DIESE VERSCHISSENE GALOPPRENNBAHN SICH BEFINDET - GESCHWEIGE DENN, DASS WIR WÜSSTEN, WO DIESE VAHR, ODER WIE DIE HEISST, ÜBERHAUPT AUF DEM STADTPLAN ZU FINDEN IST !
Grüße von Uli Pelz und seinem berühmten Pferd, das sich gerne vor der Apotheke vorne und hinten gleichzeitig übergibt!

 

Das muss ich kurz vor der Bremer Wahl noch loswerden: Man muss auch gönnen können, wie der Kölner so sagt. Ich gönne allen türkischstämmigen Bremer SPD-Kandidaten und ihren Ehefrauen, die den "Erdogan-Staat" als "Rechtsstaat" argumentativ legitimieren, alle 5 Sinnen!

 

 

Sehr geehrter Herr Güngör, ich wünsche Ihnen viel Wahlervolx. Meine Stimme ist Ihnen sicher, da ich - ich breche mein Briefwahlgeheimnis - alle 5 Stimmen der Liste 1 gegeben habe. Auch bei der Pusdorfer Beiratswahl können Edith und Anja und auch Holger sich auf meine 5 Stimmen berufen, ebenso wie die schöne Katharina Barley bei der Europawahl. PferdeRennbahn - natürlich NEIN! Also mindestens 11 Kreuze für die SPD. Die nächsten 3 Kreuze werde ich machen, wenn ich nach der Bremer Wahl mit Ihnen und mit Ihrer Ehegattin wegen Ihrer gemeinsamen "Erdogan nahen" politischen Einstellungen nichts mehr zu tun haben werde. Alles Gute für Sie und für Ihre Familie. Auch streicheln Sie bitte den Hund, der so häufig an meinen Fenstern vorbei gelaufen ist und mich, wenn ich einmal rauskam, unschön ankläffte. Ich öffne eine schöne Flasche Württembergischen Trollinger und trinke mit mir gemeinsam auf Ihr Wohl und auf das Wohl Ihrer Gattin und Ihres Kindes. Im übrigen wünsche ich Ihnen allen ein wenig mehr Humor, auch wenn in der Türkei Satire eigentlich verboten ist! Uli Pelz, parteiungebundener Sozialdemokrat .

   

 

 

Zum Thema Insolvenz. Vor einiger Zeit wurde ich per fb von einer türkischstämmigen Rechtsgelehrten auf meine traumatische Insolvenz im Jahre 2003 despektierlich angesprochen. Nun hat es auch ihren Kleine-Brötchen-Bäcker erwischt. Was sagt sie nun, die Dame?

 

 

Ach, Osterholz-Tenever - Nostalgia: Ich war als Handballspieler zusammen mit den Mannschaftskameraden der 1.A-Jugend des OT Bremen in der Saison 63/64 Bremer Meister im damals noch gängigen Feldhandball. Ich wünsche den Genossinnen und Genossen des SPD-OV Osterholz bei den Wahlen am Sonntag einen ebenso schönen Bremer Meistertitel. Schöne Grüße auch an den Chauffeur. upz http://www.ulrich-pelz.de

   

 

Hamburg ist einfach unüberschaubar. Kann auch sein, dass ich dort in der Fabrik der Künste in Hammerbrok lande. Schlimm! upz

 

Was ich mache? Ich spiele noch eine Partie Simultan-Schach gegen mich selbst. Die Damen sind weg! Meistens gewinne ich ja! upz

 

 

VORSICHT Politische Parteien: Die Bewegung bitte nicht den Schüler und Schülerinnen wegnehmen und parteipolitisch instrumentalisieren! Der Prozess scheint schon in Gange zu sein! Das könnte nach hinten losgehen, wenn die Bewegung ihre eigene Partei gründet! upz

 

 

Wir hören Radio Bremen 2 zu später Stunde. Es gibt eine Sendung, in der sich eine brabbelnde Psychotherapeutin mit einer ahnungslosen Kulturredakteurin über Straftäter und Strafvollzugsinsassen unterhält. Die heilende Psychotherapeutin schüttet ihr gesamtes psychoakademisches Vokabular (nicht: pseudoakademisches) über die staunende Hörerschaft aus, während die staunende Kulturredakteurin kaum zu Worte kommt. Furchtbar! Grausam! Hörermörderisch! Uli Pelz, früherer Mitarbeiter in der Straffälligenhilfe, mit einer Axt im Schädel am Radio sitzend! Tot! aus ! upz

 

 

 

 

 

 

 

   

 

 

   

 

   

 

 

Wer noch nie in der Krone von Kastanien saß, der wird niemals begreifen welchen Sinn das Aufsagen von Gedichten hat!

 

Man muss dort gewesen sein, um Lebensart, Sprache, Texte und Musik der Erzgebirgler zu verstehen. Ich war nach der Wende 8-9x dort als Bildungsreferent (Wessi). Beim 9.Male konnte ich in etwa identifizieren, was die Einheimischen mir zuriefen. Anton Günther ist der Hermann Löns des Erzgebirges - die einheimischen Seminarteilnehmer kannten alle Texte von ihm auswendig.Schön war immer, wenn sie das Lied "Auf der Lüneburger Heide..." anstimmten. Breitenbrunn / Rabenberg lässt grüßen. Ach, war das schie!

 

...Oh Hermann, oh Hermann - die Hose! Ist die denn regierungsfähig? upz

 

Ich denke über Bücherschreiben nach. Pessoa hat 20 Jahre an seinem "Buch der Unruhe" geschrieben. Hab' noch ein wenig Zeit. upz

 

Kleiderordnung. Die Frage ist doch, ob man zur Feier des 70.Genburtstages oder auch zur Pressekonferenz der neuen Regierung mit seiner alten zerknitterten und grünschimmeligen KBW-Nietenhose auflaufen darf? Gibt es denn keine grüne Turnschuhetikette mehr?

 

Ich? Ich reflexe das Jakolo-Turnier von heute Nachmittag : Ines 70, Roman 86, Katrin 55, Paul 799, Anton 1.825.777, Uli Null! upz

 

NACH 8 JAHREN wird es langsam Zeit für ein neues Zitat aus dem "Buch der Unruhe" von Fernando Pessoa. Hier ist es: (246) "Alles, was uns widerfährt, als Geschehen oder Episoden eines Romans betrachten, den wir nicht mit unseren Augen , sondern mit dem Leben lesen. Allein mit dieser Haltung können wir die Tücke der Tage, die Launen der Ereignisse bezwinge."

 

Alle stellen Katzenfotos und Katzenfilme ins Netz. Wir machen das in der Regel nicht. Heute einmal die Ausnahme: Carlson

Typisch: Früher nur Hazy Osterwald und Kurt Edelhagen - heute Sendesaal mit Norwegischem Modern Jazz! Mein Gott, wo sind wir denn gelandet musikalisch? upz

 

HAMBURG

Hamburg ist atemberaubend Hamburg ist Nepp & Schund aber groß und schön...

 

 

Die Vorbereitungen für Hamburg laufen seit heute. Eine Helmut-Schmidt-Mütze besorgt, einen FC-St.Pauli-Schal erstanden, einen Uwe-Seeler-Sprüche-Band eingepackt und nicht zuletzt bereits Reiseverpflegung gebunkert, da es dort ja nur Aal und Bananen gibt!

 

 

FSK ! Habe mir Schweigen zu dem Thema Opa und Oma und Enkelkinder auferlegt. Habe keinen Bock darauf, von Lübecker Schriftstellern und Hamburger Schriftstellerinnen für vielleicht unbedachte Äußerungen hier auf diesem Sender dafür zur Sau gemacht zu werden! Ich beschränke mich aufs Wundern. upz .

 

 

Nützt ja nichts! Isso! Die Luft ist raus! Muss ja weitergehen! Von nix kommt nix! Kann's nix gegen machen! Egal! Den Kopp nich in den Sand stecken! Hauptsache: Du selber bleiben! Ach komm, geh weg! Mahlzeit! Gleichfalls! Mach' keine Wellen! Und Tschüss!

 

Bin ja kein "Don Gilles mit den Grünen Hosen". Werde ja wohl noch anständig mit meinem senfgelben Jackett durch die Weltstadt laufen dürfen. Auch die langen Blauen Strümpfe, die ich über den Sambaschuhsohlen tragen werde, dürften kein Skandalanlass sein!

 

VOR 66 JAHREN

Der Vorgang wird von Altstalinisten und Altdekapisten immer noch geleugnet. upz

 

   

 

 

 

   


upz