...und tschüss, bis demnächst...

Sonntag  15. Dezember  2019

vormals

LINIE VIER - UlliPelZisches


 

UMZUG 16.12.2019

Liebe Nachbarinnen und Nachbarn,
wir ziehen am 16.12. um ins Buntentor.
Ab 8 Uhr wird ein größeres Umzugsfahrzeug bei uns vor der Tür auf der Straße stehen und Ihnen möglicherweise die Ein- und Ausfahrt auf Ihr Grundstück erschweren.
Wir bitten Sie um Nachsicht, wenn es für Sie an dem Tag zu Unannehmlichkeiten kommen sollte. Wir sind dann auch so schnell wie möglich weg.
Wir wollen nach 36Jahren Pusdorf noch einmal etwas Neues wagen in der Bremer Neustadt, von wo wir im Jahre 1983 ja auch herkamen.

Wir danken Ihnen für die freundlicheNachbarschaft in all‘ den zurückliegenden Jahren,
und wir wünschen Ihnen alles Gute für Ihre Zukunft.

Wenn Sie Interesse daran haben sollten, wie es mit uns so weitergeht,

dann schauen Sie einfach einmal auf die Internetseite LINIE VIER, www.ulrich-pelz.de.

Danke und Tschüss!

Ines & Ulli Pelz, Auf dem Grünen 13, demnächst dann: Buntentorsteinweg 197


  

LINIE VIER - UlliPelZisches

VORMALS HIMMELHÖLLENER VOLXGAZZETTE

 

Das endgültig letzte Quartal

SCHALTE EIN - HIER
 

Archiv:    

Linie Vier UlliPelZisches  //  himmelhöllener volxgazzette archiv  

https://hihoevogaarchiv.jimdo.com/ 


SAMMELSURIUM 2019(Sabbelsurium)

Die monatliche Textsammelbewegung

aktuell bis September - aktuell bis September

schalte ein - klicke hier

 

2019  News  15  Dezember

teilweise frisch, teilweise von gestern, teilweise Verfallsdatum abgelaufen 

4

Herzlich Willkommen

auf der

LINIE VIER - UlliPelZisches

Uli Pelz Herausgeber   ulrich.pelz@gmx.de   pelz.uli@t-online.de 

upz 

Buntentor


...nur so Nebenbei erwähnt siehe auch Nebenbei erwähnt / Archiv 


Der Pusdorfer Abschiedssamstag, 14.12.2019

 

Der vorletzte Tag in Himmelhöllen hinterm Tunnel. Eigentlich schade. Jetzt, wo sich nach traurigen hundert Jahren hier endlich ein städtebaulicher und kultureller Aufbruch entwickelt, gehen wir weg von hier und in eine ungewisse Zukunft im so genannten Buntentor. Dabei hat Buntentor noch nicht einmal einen Tunnel, sondern nur so einen Deichdurchgang, genannt Deichschart, der zugemacht wird, wenn der Werdersee enorm über die Ufer steigt. Doch, es waren gute 36 Jahre hier, ohne wenn und aber. Hier sind die Kinder  zusammen mit vielen anderen Kindern herangewachsen,  und hier gab es in all den Jahren eine wunderbare nachbarschaftliche Kommunikation mit allem Drum und Dran. Allein die Erinnerung daran, wie ich dem Lehrernachbarn, der drei Gärten weiter auf seiner Lehrerausruhliege zum Lehrerausruhen in der Sonne lag, eine matschige Birne unseres Birnbaums aus ca. 30 Metern Entfernung direkt auf die Lehrerbirne warf, entschädigt für so manchen Hüttenbau im Quartier und für so manchen Konflikt direkt über'n Gartenzaun.  Ach Gartenperle, wie werde ich Dich vermissen. Ach meine geliebten Ahornbäumchen, ich kann Euch nicht mitnehmen. Bin traurig!

 

 

 

Der erste Montag im Dezember, Der Zweite Zwölfte Neunzehn

 

Es geht voran. Noch 14 Tage, dann  ist endgültig Umzugstag. Bis dahin sollen alle Innenarbeiten: Gardinen, Vorhänge, Elektroarbeiten, Wasserleitungen, Malereien usw. abgeschlossen sein. Die Packerei in der alten Wohnung läuft bereits auf Hochtouren. CDs und Stadtpläne und Landkarten gestern, heute geht es weiter mit den ersten Bücherkartons. Ich werde es wohl nicht wuppen, die Bücher alphabetisch einzupacken. Nein, wir schmeißen keine Bücher weg, wir nehmen alle mit. Sie haben uns ja schließlich mehr als 50 Jahre durch unser Leben begleitet. Apropos 50 - am 19.12. wäre unsere GOLDENE  HOCHZEIT. Da machen wir an dem Tag kein Brimborium von - für das nächste Frühjahr ist eine Nachfeier in der neuen Wohnung geplant. Am 29.11. noch den letzten Novembergeburtstag gefeiert. Sybille. Es war sehr nett, es gab schön zu essen und zu trinken. Davor, am 28.11., war noch Verabschiedung vom bisherigen Hausarzt, den wir seit 2003, also seit 16 Jahren,  regelmäßig aufgesucht haben, und der uns in nicht nur gesundheitlichen Krisenzeiten bestens zur Seite stand. Wir haben ihm viel zu verdanken! Als letzte therapeutische Empfehlung gab er mit auf den neuen Weg: Beim Rotwein mal ein Gläschen weniger trinken! Dabei hat er nicht gesagt wann - ob  am Anfang  oder am Ende? Alles sehr aufregend - zum Trost leuchtet uns ja wieder der ostfriesische diakonische elektrische Stern in voller Pracht hinten auf der Gartenseite - Schlafzimmerseite! Gute Nacht! 


Der Freitag, an dem der Kopf zu platzen drohte. Es war der 22.November 2019
siehe Archiv / Nebenbei erwähnt   

Der Sonntag, an dem es dieses aufgewärmte spießbürgerliche Gericht
"Roulade an Rotkohl und Klößen und Soße" gab. 17.11.2019
siehe Archiv / Nebenbei erwähnt  

Der Werder-nicht-kucken-können-Sonntag am 10.11.2019
siehe Archiv / Nebenbei erwähnt 

 

Der Geburtstagsmittwoch am 6.November 19

siehe Archiv / Nebenbei erwähnt

 

Der Reformationsdonnerstag am 31.10.2019

siehe Archiv / Nebenbei erwähnt 

 

Der letzte Dienstag im Monat Oktober ,

an dem Tobias seinen 49.Geburtstag feiert - 29.10.2019

Herzlichen Glückwunsch. Noch einmal ein sonniger, goldiger Oktobertag. Passend zur Feier des Tages.   

siehe Archiv / Nebenbei erwähnt

 

 

Der Mittwoch im Oktober, es ist der 23.10.,an dem ich meinem Schwager Ralph auf diesem Wege zum 73. Geburtstag gratuliere

siehe Archiv / Nebenbei erwähnt     

 

Samstag 19.10., der Samstag nach dem Bahnhofstreppensturz am 17.10.

siehe Archiv / Nebenbei erwähnt

 

Der 2.Freitag im so genannten "Goldenen Oktober"

am 11.10.19

siehe Archiv / Nebenbei erwähnt

 

Der Donnerstag der Deutschen Einheit

am 3.Oktober 2019

siehe Archiv / Nebenbei erwähnt

 

Der Pappelstraßen-Dienstag, 24.9.2020

siehe  Archiv / Nebenbei erwähnt

 

Der Rasenmähfreitag am 20.9.2020

siehe  Archiv / Nebenbei erwähnt

 

Der regnerische Mittwoch, der endgültig bestätigt, dass jetzt Herbst ist, am 11.9.19

siehe  Archiv / Nebenbei erwähnt

 

Der erste Dienstag im September. 3.9.2019

siehe  Archiv / Nebenbei erwähnt

 

Das aufregende Wochenende der wunderbaren Ereignisse vom

23. - 27.August 2019

siehe  Archiv / Nebenbei erwähnt

Der Mittwoch nach dem Dienstag, an dem der entleerte Darm untersucht wurde -

es war der 20.08.
siehe Archiv / Nebenbei erwähnt

 

Der Telefon-Beschwerde-Dienstag am 6.8. kurz nach dem Frühstück

siehe Archiv / Nebenbei erwähnt

   

Der 1.Sonntag im Monat August des Jahres 2019 am 4.8.

siehe Archiv / Nebenbei erwähnt

 

Der allerletzte Mittwoch des Monats Juli im Jahre 2019

siehe Archiv / Nebenbei erwähnt

 

Der heißeste Mittwoch des Jahres am 24.Juli 2019 mit gefühlten 41° wenn nicht 43°

siehe Archiv / Nebenbei erwähnt 

Der Fisch-Freitag, der kein Fisch-Freitag war am 19.Juli 2019

siehe Archiv / Nebenbei erwähnt 

 

Der Schmetterlingsflieder-Donnerstag am 18.Juli 2019

siehe Archiv / Nebenbei erwähnt 

 

Der Sport-Samstag am 13.Juli 2019                                                                                                siehe Archiv / Nebenbei erwähnt 

Der Fisch-Freitag am 12.Juli 2019

siehe Archiv / Nebenbei erwähnt 

Der langweilig kalte Donnerstag am 11.Juli 2019

siehe Archiv / Nebenbei erwähnt 

Der Fussball-Samstag am 6.Juli 2019

siehe Archiv / Nebenbei erwähnt 

Der Fisch-Freitag am 5.Juli 2019

 siehe Archiv / Nebenbei erwähnt 



Aus der LESEMAPPE der                                               LINIE VIER UlliPelZisches

esel & ohrig

vollmeisig 

 

Ulrich Pelz

Heute wieder quartalsmässig zum Arzt. Blutuntersuchungsergebnisse anhören. Bibber. Weniger essen! Weniger Wein trinken! Meer Wasser trinken! Weniger am Computer sitzen! Mehr Fahrrad fahren! Kein Fleisch essen! Mehr Becel-Margarine essen! Nicht so viel Radio hören und Fernsehen kucken! Stress vermeiden! Auch mal in die Kirche oder in die Oper gehen! Bewegung, Bewegung, Bewegung! Nicht aufregen, hohen Blutdruck vermeiden! Nicht die Nächte zum Tag machen! Nicht altern! Parole: for ever young! Nehmen Sie sich ein Beispiel an mir: werden Sie Arzt! Patient: Uli Pelz, Herz, Zucker usw. http://www.ulrich-pelz.de 




VORMALS HIMMELHÖLLENER VOLXGAZZETTE
VORMALS HIMMELHÖLLENER VOLXGAZZETTE

 Zahlen

Daten

Fakten

Schall & Rauch 

 

Gesamt 2019 bisher

Aufrufe  // Seiten 

1.761  // 2.663

15.Dezember  2019

 

 

 

 
 

19.08.2011 - 14.12.2019

Aufrufe  //  Seiten

21.297  //  38.020

vormals: HIMMELHÖLLENER VOLXGAZZETTE